Diversität im Aufsichtsrat

Angesichts der wachsenden Anforderungen und steigenden Professionalisierung von Aufsichtsräten scheint eine ausgewogene Zusammensetzung hinsichtlich fachlicher Kompetenzen, Alter, Geschlecht und gegebenenfalls Internationalität unumgänglich zu sein. Für börsennotierte Unternehmen und große Unternehmen ist dieses Diversitätsgebot in Diversitätsberichten offenzulegen und vom Aufsichtsrat zu prüfen. In Aufsichtsräten von börsennotierten Unternehmen und Unternehmen mit mehr als 1.000 Beschäftigten müssen unter bestimmten Voraussetzungen Frauen mit einem Mindestanteil von 30 % vertreten sein. 

Ausblick © Kzenon, stock.adobe.com

Frauen. Management. Report. 2022

Die Quote bringt's! Frauen sind im Management immer noch stark unterrepräsentiert. Was getan werden muss, erfahren Sie hier.

Männer- und Frauenschuh © Ralf Kalytta- stock.adobe.com

Verpflichtende Frauenquote im Aufsichtsrat

Gleichstellungsgesetz von Frauen und Männern im Aufsichtsrat (GFMA-G)

2 leere Stühle © peterschreiber.media - stock.adobe.com

Bedeutung der Quote für die Arbeit­nehmer­vertretung

Gesamt- oder Getrenntbetrachtung, Sanktion des "leeren Stuhls"

Netzwerk © crevis, stock.adobe.com

Mehr Frauen in die Betriebsräte: Eine Obliegenheit

Egal ob Rechtspflicht, Obliegenheit oder gesellschaftliche Fairness & Respekt: Es ist Zeit für mehr Frauenpower in den Betriebs- und Aufsichtsräten

Spielfiguren zu "Mensch ärgere dich nicht" © Michael Tieck - stock.adobe.com

Diversitätskonzept: Vielfalt statt Einfalt

Betroffene Unternehmen, Kriterien für die Berichterstattung

Nachhaltigkeit

Aufsichtsräte und ihre Ausschüsse müssen sicherstellen, dass die Grundsätze nachhaltiger Unternehmensführung implementiert werden. Wir zeigen Grundsätze, Orientierungspunkte bzw. Leitplanken für Arbeitnehmervertreter:innen im Aufsichtsrat hinsichtlich der nichtfinanziellen Berichterstattung (Umwelt, Soziales, Governance) auf. 

mehrere Hände nach oben gehalten © Arto, stock.adobe.com

Nachhaltigkeit braucht Mitbestimmung

Nachhaltigkeitsberichte als Hebel für Betriebs- und Aufsichtsräte um auf eine sozial-ökologisch ausgerichtete Unternehmensführung hinzuwirken.

durchsichtiges Sparschwein mit grünem Haus innen © pogonici, stock.adobe.com

Nachhaltigkeit und Mitbestimmung im Bankenaufsichtsrat

Nachhaltigkeitsberichte als wirksamer Hebel für Aufsichtsräte um auf eine sozial-ökologisch orientierte Unternehmensstrategie hinzuwirken.

Grüne Zahnräder mit Nachhaltigkeitssymbolen © j-mel, stock.adobe.com

Neuerungen zum Nachhaltigkeitsbericht

Der Richtlinienvorschlag der EU-Kommission vom April 2021 (CSRD) bringt weitreichende Neuerungen für die Nachhaltigkeitsberichterstattung.

ein grüner Baum neben einem kahlen Baum © freshidea, Fotolia

Nichtfinanzielle Berichte in Österreich

AK Studie zeigt Handlungsbedarf bei der nichtfinanziellen Berichterstattung.

IFAM Seminare

Fit & Propper: Sustainable Finance - Nachhaltigkeit und Banken-Aufsichtsrat

Links

Kontakt

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Telefon: +43 1 50165-0

- erreichbar mit der Linie D -