Justizia vor Gesetzbüchern © rcfotostock, stock.adobe.com

Im Krankenstand entlassen

Patrizia C. besuchte auf Anraten ihrer ÄrztInnen einen Kurs im Krankenstand - und kassierte eine Fristlose. Die AK erstritt offene Ansprüche.

Kellnerin sexuell belästigt und beschimpft

Gordana V. wurde als Kellnerin in einem Café übel mitgespielt: Sie wurde sexuell belästigt und beschimpft.  Die AK erstritt für sie rund 3500 Euro.

Schwangere von Raucherlokal gefeuert

Belinda K. arbeitete 7 Monate in einem Raucher-Café in Meidling. Als sie schwanger wurde und dies bekannt gab, warf sie der Geschäftsführer hinaus.

Frau kämpfte gegen Gehaltsdiskriminierung

Michaela A. bekam als Assistentin des Vorstandsvorsitzenden mit mehr Berufserfahrung und höherer Ausbildung weniger Einstiegsgehalt als ihr Vorgänger.

Kontakt

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Telefon: +43 1 50165-0

- erreichbar mit der Linie D -