Arbeit & Soziales

Mutter mit Kleinkind arbeitet am Laptop © goodluz, stock.adobe.com

Wenn der Chef dauernd klingelt

Die AK hat eine Online-Umfrage zum Thema „permanente Erreichbarkeit“ durchgeführt. Fazit: Störungen in der Freizeit sind unerwünscht, aber alltäglich.

Junge Frau bedient eine alte Frau im Rollstuhl © Alexander Raths, fotolia.com

Sozialstaat ist ein positiver Standortfaktor

Der Sozialstaat wird mitunter als Hemmnis für den Wirtschaftsstandort bezeichnet. Eine Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts zeigt das Gegenteil.

Eltern mit Kind © Lightfield Studios, Fotolia

Eltern wollen Erwerbsarbeit besser aufteilen

Immer mehr Frauen mit Kindern unter 15 Jahren arbeiten. Der Zuwachs findet allerdings hauptsächlich in Teilzeitarbeitsplätzen statt.

Koch © shock, Fotolia

„Haarsträubende Überstundenmarathons“

In einem Fünftel aller Rechtsschutzfälle der AK Wien wurden Überstundenentgelte nachgefordert. Wir fordern eine „Registrierkasse für die Arbeitszeit“.

Jugendliche beim Lernen in der Schule © Christian Schwier, Fotolia

Mehr Geld für Integration an Schulen!

Bildungsminister Heinz Faßmann setzt den Sparstift am falschen Fleck an. Schulen mit höherem Förderbedarf brauchen mehr Geld für Sprachförderung.

Mechanikerlehrling bei der Arbeit © Karin & Uwe Annas , Fotolia

Lehrlinge sollen etwas werden können

Ausbildung? Bei gut einem Drittel der Lehrlinge haben die Lehrbetriebe noch immer Aufholbedarf. Das zeigt der zweite österreichische Lehrlingsmonitor.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK