Text: arbeit.digital. Den digitalen Wandel gerecht gestalten. 3 Personen (1 weibliche Pflegekraft, eine schwarze Frau und ein männlicher Lieferant interagieren über eine digitale Oberfläche. © Very Nice Studio

arbeit.digital auf Instagram

Gut informiert und solidarisch vernetzt durch den digitalen Wandel!

Vom digitalen Wandel sollen alle etwas haben!

Wir befinden uns inmitten eines tiefgreifenden Veränderungsprozesses. Digitalisierung verändert, wie wir unser Leben organisieren, wie wir kommunizieren und arbeiten. Die Corona-Krise hat dem digitalen Wandel der Arbeitswelt einen beachtlichen Anschub gegeben. 

Digital durch die Krise - Herausforderungen und Chancen

Viele Herausforderungen der Digitalisierung werden jetzt verschärft: Wer bei der Digitalisierung nicht Schritt halten kann, wird nun sozial und beruflich zurückgelassen. Mit dem rasanten Zuwachs an Homeoffice wurde ein großer Teil der Arbeitsorganisation digitalisiert. Damit wurde das Thema Arbeit in den privaten Bereich verlagert. Im Arbeitsrecht gibt es dazu viele ungeklärte Fragen. Psychische und gesundheitliche Belastungen steigen. Neue Technologien werden stärker für Überwachung und Kontrolle eingesetzt. Der Algorithmus ist plötzlich Chef? Das betrifft vor allem Jobs über digitale Plattformen, die rasant zunehmen. So werden Menschen in die Scheinselbstständigkeit gedrängt und ihre Arbeitsbedingungen verschlechtern sich. 

Auch bestehende Ungleichheiten werden verschärft. In den meisten Fällen ist die Haushalts- und Sorgearbeit auf Frauen zurückgefallen. Die Wirtschaftskrise lässt die Arbeitslosigkeit in die Höhe schnalzen. Gleichzeitig wird Zusammenhalt und Mitbestimmung auf Distanz immer schwieriger. Die AK Wien rückt mit ihrem Digitalisierungsfonds Arbeit 4.0 die Menschen in den Mittelpunkt der Digitalisierung und fördert Projekte, die Digitalisierung aus Perspektive der Arbeitnehmer*innen beleuchten und sie in ihrem Sinne gestalten. 

Gut informiert durch den digitalen Wandel! 

Gerade jetzt in der Krise ist es wichtig informiert zu bleiben, um den digitalen Wandel aktiv mitgestalten zu können. In folgenden Bereichen halten wir Sie auf arbeit.digital dem Laufenden: 

Weitere Informationen zur Arbeit des Büro für digitale Agenden der AK Wien finden Sie auf der Förder-Seite des Digitalisierungsfonds Arbeit 4.0. Einen Überblick über bereits geförderte Projekte finden Sie hier

Plattformarbeit

Arbeit in der Gig-Economy

Arbeit in der Cloud als rechtliche Grauzone? Ein neues Buchprojekt untersucht sozial- und arbeitsrechtliche Fragestellungen für CrowdworkerInnen.

Plattformarbeit

Arbeitsbedingungen Plattform-Beschäftigter

Mit neuen EU-Rechtsvorschlägen zu digitalen Dienstleistungen beginnen die Verhandlungen zur Regulierung des digitalen Sektors auf europäischer Ebene.

Bildung und digitale Kompetenzen

Berufsschule bleibt bei Digitalisierung zurück

Während die Digita­lisierung des Unterrichts in den meisten Schulen voranschreitet, heißt es für die Lehr­linge meist: Bitte warten.

Bildung und digitale Kompetenzen

Bildung digital

Trotz Digitalisierung ist Bildung selektiv. Digitale Kompetenzen für eine digitale Gesellschaft!

Plattformarbeit

Branchenreport "Sharing Economy" 2020

Follow-Up Studie über Plattformökonomie in Österreich mit Fokus auf Mobility Sharing

Plattformarbeit

Crowdwork in Österreich

Die erste Studie über die österreichische Crowdworkszene: Wie verbreitet ist Crowdwork in Österreich? Wer sind die „digitalen TagelöhnerInnen“?

Plattformarbeit

Crowdwork: Digitale Akkordarbeit

Immer mehr Arbeit wird über Online-Plattformen vermittelt: Doch wie funktioniert Crowdwork? Und wo bleiben die Rechte der ArbeiterInnen?

Datenschutz und Konsument*innen-Rechte

Daten- und Konsument*innenschutz

Konsument*innenrechte und Datenschutz im digitalen Wandel

dialog.arbeit.digital Event-Reihe

dialog.arbeit.digital

Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit

dialog.arbeit.digital Event-Reihe

dialog.arbeit.digital: Erwerbs- Genossenschaften

Wie man über Erwerbsgenossenschaften "das Beste beider Welten", also Selbstständigkeit und Dienstverhältnis verbindet, haben wir am 19.11. diskutiert.

dialog.arbeit.digital Event-Reihe

dialog.arbeit.digital: Migrant*innen fördern

Migrant*innen sind von prekären Arbeitsbedingungen besonders betroffen. Zwei Projekte des Digifonds zeigen wie der Zugang zum Arbeitsmarkt gelingt.

Bildung und digitale Kompetenzen

dialog.arbeit.digital: Mind the Gap!

Bildung für eine digitalisierte Lebenswelt. Welche digitalen Kompetenzen haben Jugendliche und welche brauchen sie?

Plattformarbeit

dialog.arbeit.digital: Österreichs Crowdworkszene

Veranstaltungsrückblick: Wie geht es Menschen, die über Onlineplattformen arbeiten? Hier geht es zum Video sowie zu allen Infos und Unterlagen!

Datenschutz und Konsument*innen-Rechte

Die Macht der Daten

Die Sammlung und Analyse von Daten sind ein sehr gewinnbringendes Geschäftsmodell geworden. Welche Chancen haben NutzerInnen gegen Big Data?

Mitbestimmung

Die Zukunft der Mitbestimmung

Die Digitalisierung bringt neue Herausforderungen für BetriebsrätInnen: Welche Kompetenzen und Instrumente brauchen sie für kommende Veränderungen?

Mitbestimmung

Digi­ta­li­sier­ung mit­ge­stalt­en

Digi­ta­li­sier­ung ist ein kom­plex­es und viel­schicht­ig­es Phäno­men. Der folg­ende Leit­faden hilft dabei, dieses besser zu ver­stehen.

dialog.arbeit.digital Event-Reihe

dialog.arbeit.digital: Österreichs Crowdworkszene

Veranstaltungsrückblick: Wie geht es Menschen, die über Onlineplattformen arbeiten? Hier geht es zum Video sowie zu allen Infos und Unterlagen!

Bildung und digitale Kompetenzen

Digital Divide unter Jugendlichen

Jugendliche bewegen sich mit schlafwandlerischer Sicherheit durchs Netz - aber haben sie die für Arbeit und Schule nötigen digitalen Kompetenzen?

Datenschutz und Konsument*innen-Rechte

Digitale Nutzungsrechte - Schwerpunkt Datenschutz

Auch für die digitale Welt braucht es wirksame Konzepte der Rechtssetzung und Rechtsdurchsetzung. Hier finden Sie unsere Forderungen dazu.

Industrie 4.0

Digitalisierung – Stand in Österreich

Neue Studie: Österreich liegt bei vielen Kennzahlen oft nur im Mittelfeld. Mit dem AK Digifonds investiert die AK in die Zukunft der Arbeitswelt.

Industrie 4.0

Digitalisierung in Banken

Mit dem Online-Banking hat sich die klassische Filial­bank überlebt und muss sich neu erfinden. Das löst vor allem Druck auf die Beschäftigten aus.

Plattformarbeit

Grundlagenpapier Plattformarbeit

Rechtliche Unsicherheit und dringender Regulierungsbedarf im Bereich Plattformarbeit

Industrie 4.0

Ideen als Plus für Be­schäftigte

Eine neue Studie zeigt: Inno­va­ti­on­en bringen nicht nur den Unter­nehm­en Er­folg, sondern wirken sich auch positiv auf die Be­schäftig­ungs­ent­wick­lung aus.

Industrie 4.0

Industrie 4.0

Die Zukunft der Industrie

Plattformarbeit

Inter­na­ti­onale Koa­li­ti­on für Crowd­worker

Mehr Rechte für Crowd­worker, das fordern Ge­werk­schaften und Ar­beit­nehm­er­or­ga­ni­sa­ti­on­en in der „Frank­furt­er Er­klär­ung“. Auch AK und ÖGB unter­stütz­en.

Mitbestimmung

Mitbestimmung

Was BetriebsrätInnen zum digitalen Wandel sagen und welche Instrumente sie für diese Veränderung brauchen.

Plattformarbeit

Plattform faircrowd.work

Kurzzeit-Jobs, die über Crowdwork-Plattformen digital vermittelt werden, sind immer mehr verbreitet. Doch wie viel und wie verlässlich wird gezahlt?

Plattformarbeit

Plattformarbeit

Alles zum Thema Plattformarbeit in Österreich.

Policy Papers

Policy Paper Industrie 4.0

Policy Paper Industrie 4.0

Datum/Jahr:
2020

Policy Papers

Policy Paper Industrie 4.0 Umwelt und Geschlecht

Policy Paper Industrie 4.0 Umwelt und Geschlecht

Datum/Jahr:
2020

Policy Papers

Policy Paper KI in der Arbeitswelt

Policy Paper KI in der Arbeitswelt

Datum/Jahr:
2021

Policy Papers

Policy Paper KI und Verbraucherschutz

Policy Paper KI und Verbraucherschutz

Datum/Jahr:
2020

Policy Papers

Policy Papers

Digitalen Wandel gut informiert mitgestalten mit unserer Policy Papers Reihe

Plattformarbeit

Policyhack Plattformarbeit

Policyhack Plattformarbeit: Teilnahme von Crowdworkern an der öffentlichen Konsultation zum Digital Services Act

Industrie 4.0

Qualifizierung 4.0

Neue Studie: Welche Kompetenzen müssen Arbeit­nehmerInnen mitbringen, um auch im Zuge der Digitalisierung am Arbeitsmarkt Erfolg zu haben?

Datenschutz und Konsument*innen-Rechte

Smart City

Auf der Stadttagung wurde der Begriff Smart City diskutiert. Die AK fordert mehr Beteiligung der WienerInnen und warnt vor digitaler Ausgrenzung.

Industrie 4.0

Was ist Industrie 4.0?

Sind IndustrierbeiterInnen durch technologischen Fortschritt ein Auslaufmodell? Was „Industrie 4.0“ heißt und was sie für ArbeitnehmerInnen bedeutet.

Mitbestimmung

Was sagen BetriebsrätInnen zum digitalen Wandel?

Wir haben die Stimmung bei fast 300 BetriebsrätInnen abgefragt: Was erhoffen sie sich von der Digitalisieurung, was sind ihre Befürchtungen?

Links

Kontakt

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Telefon: +43 1 50165-0

- erreichbar mit der Linie D -