Pressestelle der AK Wien und der Bundesarbeitskammer

Chef:in vom Dienst:

Telefon: +43 1 50165 12565 (nur für Journalist:innen)
Fax:         +43 1 50165 12209
E-Mail:    presse@akwien.at

Pressemeldungen

Unsere aktuellen Pressemeldungen finden Sie hier:

18.06.2024

Teuerung & CO. verschärfen die Lebenssituation der Wiener:innen

Vor allem die Teuerung hat Wiener Haushalten zugesetzt: Sie planen ihren Konsum genauer, sind sparsamer, auch bei Urlaub und Freizeit.

18.06.2024

Krisen & Konsum – wie sich Teuerungen auf's Konsumverhalten auswirken

Wie sich Teuerungen, Covid & Co. auf das Konsumverhalten der Wiener:innen auswirken.

17.06.2024

Schutz für Arbeitnehmer:innen am Arbeitsplatz mangelhaft 

Unsere Studie zeigt, dass es noch viele Baustellen gibt und auch, dass viele Arbeitgeber:innen ihrer Schutzverpflichtung nur ungenügend nachkommen.

14.06.2024

AK Studie: Jede:r fünfte Österreicher:in ist kaufsuchtgefährdet

Sehr kaufsuchtgefährdet sind Frauen, junge Menschen und Personen mit niedriger Bildung.

13.06.2024

Energiewende: Mehr Fairness und soziale Ausgewogenheit

Ohne sozial ausgewogenes ElWG sieht es für die Energiewende finster aus.

12.06.2024

AK Erfolg: Teureres Prime-Abo – Geld zurück von Amazon!

Wer vor dem Herbst 2022 ein Prime-Abo abgeschlossen hat und von der Erhöhung betroffen war, bekommt das Geld oder einen Gutschein von Amazon retour.

06.06.2024

AK Bankenmonitor: Banken haben teils kräftig an Spesenschraube gedreht

Zehn von elf geprüften Banken haben ihre Spesen – teils kräftig – erhöht. Auffällig: „Do it yourself“ wird zunehmend teurer.

05.06.2024

Wiedereinstiegsmonitoring: Unternehmen müssen väterfreundlicher werden

Nach jahrelangem Aufwärtstrend bei der Väterbeteiligung zeigt das Monitoring: Es ist für Väter schwieriger geworden, Familie und Beruf zu vereinbaren.

05.06.2024

Pressekonferenz am 5. Juni: Unternehmen müssen väterfreundlicher werden

Nach jahrelangem Aufwärtstrend bei der Väterbeteiligung zeigt das aktuelle Monitoring: Es ist für Väter schwieriger geworden.

04.06.2024

AK Nachhilfebarometer: Jedes zweite Kind braucht Unterstützung

Immer mehr Familien versuchen, mit Nachhilfe ihren Kindern einen Schulerfolg zu ermöglichen. Doch viele Familien können sich Nachhilfe nicht leisten.

04.06.2024

AK-Nachhilfebarometer: Jedes zweite Kind braucht Unterstützung

Welche Familien können sich den kostspieligen Bildungserfolg leisten und welche bleiben auf der Strecke, Antworten geben die AK Expert:innen.

31.05.2024

Gleiches Lebensmittel, aber Österreich ist teurer als Deutschland! 

Ein und dasselbe Lebensmittel ist in Österreich im Schnitt um 24 Prozent teurer als in Deutschland – Österreich-Aufschlag muss weg!

28.05.2024

AK Wien begrüßt Zustimmung Wiens zum EU-Renaturierungsgesetz

Österreich ist aufgrund seiner topografischen Lage sehr reich an Artenvielfalt. Etwa drei Viertel der Lebensräume sind als gefährdet eingestuft.

27.05.2024

Preise für Auto-Reparaturen und Pickerl-Check haben an Fahrt gewonnen!

Kfz-Pickerl-Check für Benzin-Autos um knapp 8 % teurer, Mechaniker-Arbeitsstunde für ein Service beim E-Auto um 16 % teurer als noch 2023.

23.05.2024

Lkw übertreten regelmäßig Geschwindigkeitsbegrenzungen

Gesetzlich ist Tempo 80 km/h in den Tagesstunden vorgeschrieben, doch 93 Prozent aller Lkw überschreiten die zulässige Höchstgeschwindigkeit.

Weitere 15 anzeigen