Kontakt © Lisi Specht, AK Wien AK Logo © Corporate Matters

Frauen

Chancengleichheit

Bessere Chancen beim Wiedereinstieg

Durch den Ausbau der Kinderbetreuung und Reformen beim Kinderbetreuungsgeld schaffen Frauen den Wiedereinstieg in den Beruf deutlich schneller.

Warum gibt es eine Ein­kommens­schere?

900 Euro brutto ent­gehen Frauen jeden Monat durch den Ein­kommens­unter­schied. Warum es immer noch eine Ein­kommens­schere gibt, er­fahr­en Sie hier.

Soziale Dienstleistungen

Der Ausbau sozialer Dienstleistungen (Kinderbetreuung, Pflege, Mobilität etc.) ist der Schlüssel für die Erhöhung der Erwerbsbeteiligung von Frauen.

Käthe Leichter. Eine Frau wie diese

Helene Maimanns Film nimmt die Spuren ihres Lebens auf - das Leben einer Frau, die es wie keine verstand, Wissenschaft und Politik zu verbinden.

Junge als Betroffene von sexueller Belästigung

AK Studie: Als BerufseinsteigerInnen sind junge Menschen im Unternehmen in einer schwächeren Position und daher besonders stark betroffen.

EU-Fonds und soziale Dienstleistungen

Investitionen in soziale Dienstleistungen erfüllen den hohen Anspruch einer intelligenten und nachhaltigen Wachstumsstrategie.

Equal Pay Day: „12-Stunden-Tag schadet Frauen“

Die Einführung des 12-Stunden-Tages im Arbeitszeitgesetz erschwert die partnerschaftliche Aufteilung.

Links

Kontakt

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Telefon: +43 1 50165-0

- erreichbar mit der Linie D -