Zurück

Startseite

Mutter hilft ihrem Sohn bei den Hausübungen © contrastwerkstatt, Fotolia.com

AK Umfrage: 12-Stunden-Arbeitstage, wie wäre das?

Ein sensationeller Erfolg: Mehr als 16.000 Menschen haben an einer AK Online-Umfrage zum Thema Arbeitszeit teilgenommen. Was laut den Befragten die Folgen wären, wenn ein 12-Stunden-Arbeitstag Realität würde.

Junge Frau arbeitet am PC © JackF,  Fotolia.com

Mit Kredit im Rückstand – Vorsicht, teure Spesen!

Meist werden auf den Kreditzinssatz 5 % Verzugszinsen aufgeschlagen. Die erste Mahnung kostet im Schnitt 29 Euro, die zweite und dritte je 50 Euro.

Papa, Mama, Kind © Halfpoint, Fotolia

Besuchen Sie die Messe „Beruf Baby Bildung“

Auf der „BBB“ können Sie sich am 11. und 12. Mai im AK Wien Bildungszentrum kostenlos Tipps für den beruflichen Wiedereinstieg holen.

nach rechts scrollen nach links scrollen

Weitere Artikel

Junger Mann beim Einkaufen im Supermarkt © Minerva Studio, Fotolia

AK Preismonitor: Wien ist teurer als Berlin!

Ein Einkaufskorb mit günstigen Lebensmitteln schlägt sich in Wien um 15 Prozent höher zu Buche als in Berlin. Das zeigt ein aktueller AK Preismonitor.

Justizia © liveostockimages, Fotolia

Santander: Geld zurück für Cash Card KundInnen

AK Erfolg: Santander Bank muss zu viel bezahlte Kreditzinsen und Mahnspesen zurückzahlen. Zur Gänze retour gibt's Sperrentgelte und Verzugszinsen.

Kleinkind lernt gehen und wird dabei von Mutter und Vater an den Händen gehalten © georgerudy, Fotolia.com

Kinderbetreuungsgeld ab 01.03.2017

Konto statt Varianten: Mit 1. März gibt es beim Kinderbetreuungs-geld Änderungen. Alle Infos zu Partnerschaftsbonus und Familienzeitbonus.

Mieterin © Syda Productions , Fotolia

Wohnen hat seinen teuren Preis!

Die Mieten (plus 3,8 %) sind fast doppelt so stark gestiegen wie die Gesamt-Inflation (2,0 %). Die AK verlangt ein einfaches, transparentes Mietrecht.

Lesen Sie die neue Ausgabe der Zeitschrift „AK für Sie“ und machen Sie bei unserer Umfrage mit! © Mischa Nawrata, AK Wien

AK für Sie

Lesen Sie die neue Ausgabe und posten Sie Ihr Statement für's nächste Heft: Rund um freie Tage gibt es oft Streit im Betrieb. Wie regeln Sie das?

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK