Zurück

Startseite

Ein Flugzeug im Landeanflug fliegt tief über einem Spaziergänger auf einer Strandpromenade © liveostockimages, Fotolia

Reisebeschwerden: Die Top Ärgernisse 2016

Mit welchen Beschwerden wandten sich UrlauberInnen 2016 an die AK? Was können Sie selbst tun, wenn die erhoffte Traumreise zum Horrortrip wird?

Frau mit Bankomatkarte © Artur Marciniec, Fotolia.com

Bankomatgebühren bei Euronet

Wenn Sie an einen Bankomaten von Euronet geraten, müssen Sie nun beim Geldabheben zahlen. Rechtlich ist das eine Grauzone. Wie Sie sich wehren können.

Eine Frau und ein Mann arbeiten gemeinsam am Computer in einem Lager © Monkey Business, Fotolia.com

Ideen als Plus für Beschäftigte

Eine neue Studie zeigt: Innovationen bringen nicht nur den Unternehmen Erfolg, sondern wirken sich auch positiv auf die Beschäftigungsentwicklung aus.

nach rechts scrollen nach links scrollen

Weitere Artikel

Mechanikerin  © runzelkorn, Fotolia

Was „Auto-Pickerl“ und Reparatur kosten

Der jährliche AK Preismonitor zeigt: Die Kosten für Pickerl-Überprüfung und KFZ-Reparaturen sind im Vergleich zum Vorjahr in Wien stark angestiegen!

Wann ein kos­ten­frei­es Storno möglich ist.  © Gerhard Seybert, Fotolia.com

Rück­tritt bei Katastrophen

Terroranschläge, Naturkatastrophen, politische Unruhen: Wann ein kos­ten­frei­es Reise-Storno möglich ist und wo Sie sich informieren können.

PendlerInnen und PensionistInnen sind Fahrgäste im Bus. © Monkey Business, Fotolia.com

VOR-Tarife: Nachbesserungen dringend notwendig!

Tarif-Reform in der Ostregion bringt große Preissprünge und wenig nachvollziehbare Preise. Es braucht eine Härtefallregelung und größere Transparenz!

Tipps, damit der Fe­ri­en­job kein Flop wird. © goodluz, Fotolia.com

10 Tipps für FerialjobberInnen

Ein Ferienjob ist ein richtiges Arbeitsverhältnis mit allen Rechten. Wir haben Tipps zusammengestellt, damit der Ferienjob kein Flop wird.

Lesen Sie die neue Ausgabe der Zeitschrift „AK für Sie“ und machen Sie bei unserer Umfrage mit! © AK, Wien

AK für Sie

Lesen Sie die neue Ausgabe der „AK für Sie“ und posten Sie Ihr Statement fürs nächste Heft: Wenn’s kracht in der Firma . . . Wie regeln Sie das?

Verwandte Links

  • Junge Frau im Urlaub © Fotolia.com, ArTo

    Tipps für den Urlaub

    ArbeitnehmerInnen haben ein Recht auf 5 Wochen bezahlten Urlaub pro Arbeitsjahr. Wissenswertes von „Arbeiten im Urlaub“ bis „Verjährungsfrist“.

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK