Krankheit & Pflege

Welche Rechte und Pf­lich­ten haben ArbeitnehmerInnen im Kran­ken­stand? © Ocskay Bence, Fotolia.com

Krankenstand

Welche Rechte und Pflichten haben ArbeitnehmerInnen im Krankenstand? Darf man im Krankenstand vor die Tür gehen? Schützt Krankenstand vor Kündigung?

Bei einem kranken Buben wird Fieber gemessen.  © Alexander Raths, fotolia.com

Pflegefreistellung

Wenn nahe Angehörige erkranken oder die Betreuungsperson eines Kindes ausfällt, können Sie sich für die Pflege stunden- oder tageweise frei nehmen.

Arbeitgeber hockt mit einem Fiebertherometer im Mund vor einem zugeklappten Laptop. © detailblick, Fotolia.com

Geld bei Krankheit

Im Krankenstand müssen Sie vom Arbeitgeber weiter bezahlt werden. Doch wann springt die Krankenkasse mit Krankengeld ein und was bedeutet das für Sie?

Arbeiter ist von der Leiter gestürzt und liegt am Boden. © Fotolia.com, Artur Golbert

Arbeitsunfall

Auch Unfälle auf dem Weg zur Arbeit und in manchen privaten Situationen gelten als Arbeitsunfall. Melden Sie diese unverzüglich dem Arbeitgeber!

Was als Arbeitsunfall gilt und welche Rechte Sie haben. © CandyBox Images, Fotolia.com

Unfall auf dem Weg zur Arbeit

Spiegelglatter Gehsteig: Im Winter muss im Verkehr noch mehr aufgepasst werden. Doch was tun bei Verletzungen auf dem Weg zur Arbeit?

Junge Frau stützt alte Dame, die mithilfe eines Rollators geht. © Alexander Raths, Fotolia.com

Pflegekarenz & Pflegeteilzeit

AK Erfolg: Wenn Angehörige pflegebedürftig werden, können ArbeitnehmerInnen Pflegeteilzeit bzw. Pflegekarenz vereinbaren.

Mann und Frau sitzen nebeneinander und schauen gemeinsam ins Smartphone © pressmaster, fotolia.com

Handy-Signatur

Mit der Handy-Signatur haben Sie ganz einfach Einblick in Ihre Sozialversicherung: Versicherungsdatenauszug, Kinderbetreuungsgeld, Gesundmeldung uvm.

Pflege daheim: Krankenpflegerin gibt bettlägerigen Frau zu trinken. © Alexander Raths, Fotolia.com

Versicherung bei Pflege

Unter diesen Voraussetzungen können Sie sich bei der Pensionsversicherung begünstigt freiwillig versichern, während Sie einen Angehörigen pflegen.

Junge Altenpflegerin kümmert sich liebevoll um eine alte Frau © Sandor Kacso, Fotolia.com

Familienhospizkarenz

Um sterbende Angehörige oder schwersterkrankte Kinder begleiten zu können, können Sie sich karenzieren lassen oder Ihre Arbeitszeiten verändern.

Ärztin im Gespräch mit einem Patienten © Gina Sanders, Fotolia

Rezeptgebühr

Sobald Sie mehr als 2% ihres Jahres-Nettoeinkommens für Rezeptgebühren ausgeben, werden Sie von der Krankenkasse automatisch davon befreit.

Die E-Card - der Schlüssel zum Gesundheitssystem. © -, OÖGKK

Alles zur E-Card

Wo gilt die E-Card, in welchen Ländern die Europäische Krankenversicherungskarte? Wohin kann ich mich wenden, wenn ich die Karte verloren habe?

Unfall: Im Fall des Falles gut versichert © Peter Atkins, Fotolia.com

Unfallversicherung

Im Fall des Falles gut ver­si­chert: Wann greift die Unfallversicherung? Wer bekommt welche Rente? Wann und wo muss ich einen Rentenantrag stellen?

Pfleger unterhält sich mit Mann im Rollstuhl. © iceteastock, Fotolia.com

Pflegegeld

Wer pflegebedürftig ist, hat Anspruch auf Pflegegeld. Wie die einzelnen Pflegestufen eingeteilt werden und welchen Betrag Sie dafür erhalten.

Auf Kur: Mann bei der Therapie.  © mangostock, Fotolia.com

Kuraufenthalt

Bei gesundheitlichen Beschwerden können Sie einen Kuraufenthalt beantragen. Infos zu Ansprüchen, Entgeltfortzahlung und möglichen Selbstbehalten.

Förderung für die Pflege daheim: Pflegerin gibt einer bettlägrigen Frau zu trinken. © Gina Sanders, Fotolia.com

Förderung für Pflege daheim

Pflegebedürftige ab Stufe 3 mit weniger als 2.500 Euro Nettoeinkommen haben bei einer 24-Stunden-Betreuung zuhause Anspruch auf staatliche Förderung.

Sparschwein & Medikamente: In manchen Fällen gibt es eine Befreiung von der Rezeptgebühr. © K.-U. Häßler, fotolia.com

Befreiung von der Rezeptgebühr

Krank sein kostet Geld – Sie zahlen für jedes in der Apotheke eingelöste Rezept eine Gebühr. In manchen Fällen gibt es aber Rezeptgebührenbefreiung.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK