Cover © Mischa Nawrata
© Mischa Nawrata

AK für Sie, Mai 2021

Die aktuelle Ausgabe der AK für Sie zum Downloaden und zum Blättern

Editorial: Doppelt und dreifach

Answer Lang, Chefredakteur

Ich bin mit einer Bekannten spazieren gegangen. Aktuell gibt es ja kaum andere Möglichkeiten, sich zu treffen und zu unterhalten. Sie hat mir von ihrem Job erzählt. Marketing, Vollzeit, viele Überstunden – auch in der Corona-Zeit. Ihr Mann, IT-Experte, war in Kurzarbeit und hat sich um die Kinder, drei und sieben Jahre alt, und um den Haushalt gekümmert. 

„Macht alles er“, berichtete sie. Und sie weiß, sagt sie, dass sie und ihre Familie damit eine ganz, ganz große Ausnahme sind. Denn wie ist es in den allermeisten Fällen zwischen Homeoffice, Homeschooling und Kinderbetreuung?

Es sind die Frauen, die Mütter, die sich wie selbstverständlich um Haushalt und Nachwuchs kümmern. Und das entweder neben ihrem Job, oder sie müssen beruflich zurückstecken. Ein Rückfall in die 1950er. Aber auch außerhalb von Krisenzeiten sind es fast immer Frauen, die doppelt und dreifach belastet sind.

Warum ist das so? Muss das so sein? Wir haben uns dieses Phänomen für diese Ausgabe von AK FÜR SIE näher angesehen. Dafür haben wir mit Betroffenen und ExpertInnen gesprochen. Und auch mit Familien, die es anders leben, die sich die Familienarbeit partnerschaftlich teilen, auch während der Ausnahmesituation Corona. Lesen sie darüber ab Seite 4.

Neben vielen anderen interessanten Informationen und Fakten lege ich Ihnen außerdem den Artikel über die Arbeit und die Vorteile von Betriebsräten ans Herz (ab Seite 10). Mit Betriebsrat ging es nicht nur besser durch die Krise, auch in normalen Zeiten sind sie die starke Stimme für uns alle.

Viel Vergnügen beim Lesen.

Downloads