Cover AK für Sie Dezember 2022 © Mischa Nawrata
Cover AK für Sie Dezember 2022 © Mischa Nawrata

AK FÜR SIE, Dezember 2022

Die aktuelle Ausgabe zum Downloaden und zum Blättern.

Sozialstaat statt Almosen!

Kennen Sie Marlene Engelhorn? Ich habe sie vor einigen Wochen kennen gelernt. Eine beeindruckende Frau! Sie hat von ihrer Familie viel Geld geerbt und findet das höchst unfair. Immerhin hat sie rein gar nichts für dieses viele Geld geleistet. 

Ja, kann man jetzt sagen, soll sie es halt spenden. Tut sie auch. Aber für die frisch gebackene Multimillionärin ist das nicht die Lösung. Sie findet nämlich, dass es nicht Sache des Edelmuts sein sollte, ob die unverdienten Millionen an den richtigen Stellen ankommen. Sie sagt: „Besteuert mich – und alle anderen Superreichen auch!“ Denn nur dann ist sicher, dass das Geld im Sozialstaat für die Vielen verwendet wird. Für Schulen, Gesundheitssystem, Sicherheit, Pensionen und, und, und. Genau damit befasst sich auch die Titelgeschichte dieser Ausgabe von AK FÜR SIE (ab Seite 4). 

Auf der einen Seite also die Superreichen in ihren Villen und Penthäusern, auf der anderen Seite all die anderen, deren Mieten steigen und steigen und steigen. In zahllosen Fällen schon zum dritten Mal in diesem Jahr. Für Viele geht es sich bald nicht mehr aus. „So nicht!“, sagt die Arbeiterkammer und fordert einen Mietpreisdeckel. Das und noch mehr Vorschläge für leistbares Wohnen lesen Sie ab Seite 8. 

Und auch das Heizen wird immer teurer. Nicht nur zu Hause. Auch Unternehmen wollen bei der Temperatur sparen. Am Arbeitsplatz gibt es aber ganz klare Vorschriften, wie kalt es höchstens sein darf. Daran müssen sich Arbeitgeber halten. Alles dazu ab Seite 28. 

Trotz aller Sorgen und Herausforderungen: Ich wünsche Ihnen schöne Weihnachten und ein paar ruhige, erholsame Tage.

Answer Lang
Chefredakteur

Downloads