Bargeldlos zahlen

Wie Sie mit Ihrer Ban­ko­mat­kar­te sicher umgehen. © Robert Kneschke, Fotolia.com

Ban­ko­mat­kar­te

Wie gehen Sie sicher mit Ihrer Bankomatkarte um? Was bedeutet GeoControl? Was tun bei Verlust der Karte? Wie wehren Sie sich gegen Sperrgebühren?

Mann mit Bitcoins-Card © badmanproduction, Fotolia.com

Vorsicht im Umgang mit virtuellen Währungen!

Die Angebote virtueller Währungen nehmen im Internet ständig zu. Die Gefahr des Missbrauchs für kriminelle Zwecke ist hier besonders hoch.

Junger Mann hebt Geld am Bankomaten ab © Robert Kneschke, Fotolia.com

OGH kippt 50 Klauseln der Santander Bank

Unter anderem bekräftigte der OGH, dass die Sperre der CashCard - die wie eine Bankomatkarte funktioniert - nichts kosten darf. Geklagt hatte die AK.

Kreditkarten © Flexmedia, fotolia.com

Kreditkartensperre darf nichts kosten

Der OGH hat die Firma PayLife wegen Klauseln in den Geschäftsbedingungen verurteilt. Kunden können Sperrentgelt zurückfordern.

Kauf mit Kreditkarte © contrastwerkstatt, Fotolia.com

Nein zur kostenpflichtigen Kreditkartenabrechnung!

Wer von Card Complete eine monatliche Kreditkartenrechnung auf Papier haben will, soll künftig zahlen. Die AK klagt. Wie Sie sich wehren können.

Frau mit Bankomatkarte in der Hand © kirill4mula, Fotolia

Plastikgeld im Urlaub

Zahlen ist mit Plastikgeld in Euro-Ländern spesenfrei, abheben nicht immer. In Nicht-Euro-Ländern fallen immer Spesen an. Darauf sollten Sie achten!

KundInnen, denen seit dem Inkraftreten des ZaDiG (01.11.2009) ein Sperrentgelt verrechnet worden ist, können dieses von der Bank bzw dem Kreditkartenunternehmen zurückfordern. © wildworx, Fotolia

Sperrentgelt ist unzulässig

Bei Sperre der Bankomat- und der Kreditkarte darf kein Sperrentgelt in Rechnung gestellt werden. Einen Musterbrief zur Rückforderung finden Sie hier.

OGH: Keine Strafentgelte, wenn man mit Erlagschein oder Überweisungsauftrag bezahlt. Sie haben schon gezahlt? So bekommen Sie Ihr Geld zurück. ©  RRF , Fotolia.com

Zahlscheingebühren

OGH: Keine Strafentgelte, wenn man mit Erlagschein oder Überweisungsauftrag bezahlt. Sie haben schon gezahlt? So bekommen Sie Ihr Geld zurück.

Junge Frau kontrolliert Unterlagen.  © Bartłomiej Szewczyk , Fotolia.com

Rückgeleitete Überweisungen

Wenn Überweisungen retour kommen, verrechnen Banken manchmal hohe Spesen - aber dürfen sie das wirklich?

Tipps, damit Ihr Geld auch wirklich ankommt.  © Tobif82, Fotolia

Zahlungsanweisung & Überweisung

Tipps, damit Ihr Geld bei einer Überweisung auch wir­k­lich ankommt: Achten Sie auf den Fälligkeitstermin Ihrer Zahlung und die Überweisungsdauer!

Wie hoch sind die Spesen, wenn Ban­ko­mat- oder Kre­dit­kar­te im Ausland ver­wen­det werden?  © FOTOCROMO, Fotolia.com

Zah­lungs­kar­ten-Rech­ner

Wie hoch sind die Spesen, wenn Ban­ko­mat- oder Kre­dit­kar­te im Ausland ver­wen­det werden?

Kann ich mit meiner Bankomat- oder Kreditkarte kontaktlos bezahlen?  © Yuri Arcurs, Fotolia.com

Kontaktloses Bezahlen

Schnell und unkompliziert soll das Zahlen mit NFC über die Bühne gehen. Doch was sind mögliche Risiken & Befürchtungen der KonsumentInnen?

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK