Datenschutz

Elektriker beim Stromzähler © Bernd Leitner , Fotolia.com

Smart Meter Is Watching You

Verlieren 95 % der StromkundInnen ihr Recht auf Datenschutz? Gutachten zeigt: "Opt-Out"-Regelung garantiert Grundrecht auf Datenschutz.

Smart Meter © Paul, Fotolia.com

FAQs zum Smart Meter

Alle Infos zum Smart Meter auf einen Blick: Welche Daten speichert und übermittelt der „intelligente“ Stromzähler? Wie kann ich ihn ablehnen?

Pkw © wojtek, Fotolia.com

Achtung, fahrende Datensammler!

Ob Aufenthaltsort oder Fahrweise: Künftig werden Autos viele Fahrerdaten liefern. Bereits jetzt überwachen Assistenzsysteme täglich die Fahrt.

Handwerker arbeitet am Zählerkasten © Kadmy, fotolia.com

„Smart Meter“ – die neue Stromzählergeneration

95 Prozent aller privaten Haushalte müssen von den Strom-Netzbetreibern bis 2019 mit „intelligenten“ Stromzählern ausgestattet werden.

Mann kontrolliert Kreislaufparameter am Smartphone. © alexey_boldin , Fotolia.com

E-Book-Reader, TV & Co are watching you

Firmen bieten vermehrt Geräte an, die Konsumenten im Alltag überwachen - vom Kopfhörer bis zum BH. Das schreit nach besserem Datenschutz.

Verbraucher wissen oft nicht, dass und wie sie „durchleuchtet“ werden – immer öfter sollen Daten auch das zukünftige Verhalten vorhersagen. © Benjamin Haas , Fotolia

Bonitäts-Checks: Einmal Röntgen und kein zurück

Verbraucher wissen oft nicht, dass sie „durchleuchtet“ werden – immer öfter sollen Daten auch zukünftiges Verhalten vorhersagen.

Veröffentlichte Bilder und Texte sind oft nur noch schwer zu entfernen.  © kotoyamagami, Fotolia

Achtung, „Fußabdrücke“ im Internet

Internet mit Elefantengedächtnis: Eine aktualisierte AK Broschüre gibt Tipps, um persönliche Daten zu schützen und soziale Netzwerke sicher zu nutzen.

Von Apps geht zunehmend eine Sammelwut aus.  © arrow, fotolia.com

Da­ten­gie­ri­ge Apps

Gläserne KonsumentInnen: Apps sammeln eifrig Daten, Datenschutzrechte sind schwer durchsetzbar. Diesem Ge­schäft muss ein Riegel vorgeschoben werden.

SchülerInnen sind häufig Opfer von Cybermobbing. © Chlorophylle, Fotolia

Cybermobbing

Gerade Jugendliche trifft es oft: Belästigung oder Bloßstellung im Internet. Was Sie tun können und warum soziale Netzwerke mehr Schutz bieten müssen.

Neue Technologien stellen den Datenschutz immer wieder auf den Prüfstand.  © Sven Bähren, Fotolia.com

Achtung, Vi­deo­ka­me­ra!

Eine AK Studie zeigt: Immer mehr private Fotos und Videos sind im Netz, oft von Freunden ohne Einverständnis gepostet. Mehr Datenschutz ist nötig!

Datenschutz ist ein Menschenrecht. © Franz Pfluegl, Fotolia

Ihr Recht auf Datenschutz

Der Schutz von per­sön­li­chen Daten ist keine lästige Ne­ben­sa­che, sondern ein Men­schen­recht. Was gilt und wie Sie Verstöße herausfinden.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK