AK Vollversammlung

Arbeitsrecht auf neue ArbeitnehmerInnen ausweiten

AK Präsident Rudi Kaske fordert: „So wie wir die Angleichung der Rechte der Arbeiter und Angestellten erreicht haben, so müssen wir auch den Einbezug aller wirtschaftlich abhängig Beschäftigten in das Arbeitsrecht erkämpfen!“

Handschlag © Swifter, Fotolia.com

Sozialpartnerschaft hat Ausgleichsfunktion

Auf Einladung der AK Wien Vollversammlung fand eine Talk-Runde zu Sozialstaat, soziale Sicherheit, Kammern mit gesetzlicher Mitgliedschaft statt.

Betriebsrätin © Yuri Arcurs, Fotolia

Starke Interessenvertretung für ArbeitnehmerInnen

Ein klares Bekenntnis durch einen Beschluss der Vollversammlung der AK Wien gibt es zu den drei Säulen der ArbeitnehmerInnenvertretung.

Gewählt werden in Wien 180 Kammerräte und Kammerrätinnen. Sie bilden die AK Vollversammlung.  © AK, Wien

Vollversammlung

Die Vollversammlung ist das ArbeitnehmerInnenparlament der Arbeiterkammer. Es besteht aus 180 Kammerrätinnen und Kammerräten.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK