Hand berührt Computerchip © Isabella Schlagintweit


AK Präsidentin Renate Anderl © AK Wien

Die Arbeitswelt verändert sich, das war immer schon so. Durch die zunehmende Digitalisierung sämtlicher Bereiche haben diese Veränderungen aber massiv an Geschwindigkeit und Komplexität gewonnen.


Die Arbeiterkammer Wien investiert von 2019 bis 2024 im Rahmen ihrer Digitalisierungsoffensive insgesamt 150 Millionen Euro. Diese Mittel werden für Qualifizierungsmaßnahmen und für Projekte rund um die Digitalisierung der Arbeitswelt aufgewendet.

„Technologischer Wandel ist gestaltbar. Wir rücken beim Thema Digitalisierung die Beschäftigten in den Mittelpunkt."

Renate Anderl

Präsidentin der Arbeiterkammer


Digitalisierungsfonds Arbeit 4.0

Herzstück der Digitalisierungsoffensive der AK Wien ist der Digitalisierungsfonds Arbeit 4.0. Damit werden Projekte und Initiativen gefördert, die sich dem digitalen Wandel aus Perspektive der ArbeitnehmerInnen widmen: Mehr Mitsprache im Unternehmen, vorausschauende Weiterbildung oder die arbeitnehmerInnenfreundliche Gestaltung neuer Arbeitsformen. 

2019, im ersten Jahr seines Bestehens, wurden mit den Mitteln des Fonds 39 Projekte und acht wissenschaftliche Forschungsvorhaben gefördert.  

Förderrunde 2020/2021

In den nächsten Monaten wird das Hauptaugenmerk für ArbeitnehmerInnen, BetriebsrätInnen und auch die AK Wien auf der Bewältigung der COVID-19-Krise liegen. 

Die für Herbst 2020 geplante Förderrunde des Digitalisierungsfonds Arbeit 4.0 wird daher ins nächste Jahr verschoben.


Digitale Welt © AK Bgld, AK Bgld

Geförderte Projekte

Geförderte Projekte

Daten und künstliche Intelligenz, Mit­bestimmung, Gleich­stellung, Qualifizierung: in diesen Kategorien wurde Projekte unter­stützt.

Routenplaner © Alexey Boldin, stock.adobe.com

Digitalisierungsfonds

Ablauf

Wie funktionieren Ein­reichung, Entscheidung & Umsetzung? Hier gibt´salle Infos zu Fachbeirat, Förderantrag, Vertrag, Dokumentation und Auszahlung

Richter unterschreibt Gerichtsbeschluss © BillionPhotos.com, stock.adobe.com

Digitalisierungsfonds

Förderrichtlinien

Wer wird gefördert? Welche Voraussetzungen gibt es? Hier gibt es alle Details zu den Kostenarten, Zielgruppen, Nutzungsrechten und Höhe der Förderung

Kontakt

Kontakt

AK Wien, Büro für Digitale Agenden

Prinz Eugen-Straße 20-22, 1040 Wien

E-Mail: digifonds@akwien.at

Telefon: 01-50165/12398