Liste mit Dos und Don'ts © MohdHafiez - stock.adobe.com
© MohdHafiez - stock.adobe.com

Dos und Don'ts im Aufsichtsrat

Wir werden immer wieder gefragt, welche Empfehlungen und Strategien es zum Thema „Erfolgreiche Aufsichtsratsarbeit“ gibt. Im Folgenden sind einige erarbeitete Strategien von Ifam-SeminarteilnehmerInnen zusammengefasst, die zum Weiterdenken anregen sollen.

Dos

  • Zuhören
  • Sagen, was Sache ist
  • Wer fragt führt – geradlinig und ehrlich
  • Gute Vorbereitung
  • Kompetenz und Fachwissen
  • Provokationen vermeiden
  • Verbündete suchen
  • Realistische Ziele festlegen
  • Keinen Zeitdruck aufzwingen lassen
  • Kleidungs-Etikette beachten
  • Einhalten gewisser Benimm-Regeln
  • Gegenüber kennen
  • Kontakte außerhalb des Gremiums pflegen
  • Respekt
  • Nachfragen, nachsetzen

Don’ts

  • Abnicken und Durchwinken
  • zu spät kommen, früher gehen
  • sich nicht einbringen, schweigen
  • nicht zuhören können
  • eigene Eitelkeiten
  • Entscheidungen des Vorsitzenden direkt kritisieren
  • zu starkes Vertrauen in den Vorstand
  • Persönliche Untergriffe und Beleidigungen
  • Demütigungen
  • Gefühlsausbrüche
  • Hierarchien verletzen
  • Ins Wort fallen

Ansonsten gilt das alte Sprichwort, das uns alle lebenslang begleiten möge: „Übung macht den Meister“. Dies gilt insbesondere für Aufsichtsratsprofis. 

Links

Kontakt

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Telefon: +43 1 50165-0

- erreichbar mit der Linie D -