Projektarbeiten

Das Arbeiten in Projekten ist schon seit vielen Jahren fixer Bestandteil der Ausbildung in der Sozialakademie. Die Projektarbeiten befassen sich mit aktuellen, gewerkschaftspolitisch relevanten Themen und werden in Kleingruppen erarbeitet. Ziel der Arbeiten sind konkrete Produkte, die von den Interessenvertretungen der ArbeitnehmerInnen genutzt werden können. 

Über diese Form des exemplarischen Lernens stärken die TeilnehmerInnen Fähigkeiten wie

  • Zielformulierung, Prozessplanung und Zeitmanagement
  • Analysefähigkeit
  • die selbstständige Beschaffung, Selektion und Verarbeitung von Informationen zu einem bestimmten Thema
  • Teamfähigkeit
  • Verbesserung persönlicher Arbeitstechniken
  • Professionalisierung bei Präsentationen 

Unterstützende Begleitstruktur:

  • eine(n) fachliche(n) BeraterIn aus den Gewerkschaften für jedes Projektteam
  • Schreibwerkstätten und -coachings
  • Unterstützung bei der Gestaltung des Endproduktes