Wissenschafterin forscht im Labor © Darren Baker, stock.adobe.com

Arbeitsstoffe und Berufskrankheiten

Die Veranstaltung gab einen Überblick zu aktuellen Grenzwerten von gesundheitsgefährdenden Arbeitsstoffen.

Jackpot Prävention – das zahlt sich aus!

Schlechte Arbeitsbedingungen machen krank und können töten. Die Folge: Viel menschliches Leid und hohe Kosten für unser Sozialsystem.

Gesundheitsrisiko: Lange Arbeitszeiten

Welche Auswirkungen sind bei der Ausschöpfung der verlängerten Arbeitszeiten auf die Gesundheit der ArbeitnehmerInnen zu erwarten?

Gewalt am Arbeitsplatz – Gewaltig daneben!

Arbeitnehmer verdienen Respekt & Wertschätzung. Die Realität sieht jedoch oft anders aus. Gewalt ist nach wie vor Thema in den Betrieben Österreichs.

Arbeit im Klimawandel

Wir geben einen Über­blick über die Entwicklung und die Aus­wirkungen des Klima­wandels, insbesondere auf Arbeit­nehmer­Innen in Österreich.

Gesundheitliche Chancengleichheit im Betrieb

Ziel ist es, die Unterschiede die sich auf den Gesundheitszustand von Menschen auswirken zu verringern, damit niemand benachteiligt wird.

Einfach abschalten – Arbeit braucht Erholung!

Steigender Arbeitsdruck, längere Arbeitszeiten und immer weniger Zeit für Erholung. Das gehört für viele ArbeitnehmerInnen mittlerweile zum Alltag.

Arbeitsbedingte Erkrankungen

Die Veranstaltung ermöglichte einen Überblick über arbeitsbedingte Erkrankungen.

Gesundheitsgefährdende Arbeitsstoffe

Da Schädigungen nicht nur akut sondern oftmals erst Jahre oder Jahrzehnte später auftreten, werden die Gefahren vielfach auch unterschätzt.

Arbeitsdruck ohne Ende?

Klaus Peters zeigt jene Mechanismen auf, die dazu führen uns selber auszubeuten und die eigene Gesundheit zugunsten betrieblicher Vorgaben zu opfern.

Netzwerk gesunde Arbeit

ArbeitnehmerInnenschutz ist nur dann erfolgreich, wenn alle Akteure über einen hohen Informationsstand verfügen und gut zusammenarbeiten.

Herausforderung – Alternsgerechtes Arbeiten

Viele Betriebe in Österreich weisen ein hohes durchschnittliches Belegschaftsalter auf. Dieser Trend wird sich in den kommenden Jahren fortsetzen.

„Gute Arbeit für Alle!“

Erstmalig wurde in Österreich die Arbeitssituation von Arbeitsmedizinern, Sicherheitsfachkräften und Arbeitspsychologen wissenschaftlich analysiert.

Schutz vor unsichtbarer Gefahr – die neue VEMF

Die neue Verordnung soll für mehr Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Arbeiten in elektromagnetischen Feldern sorgen.

Heben und Tragen – leicht gemacht

Der Rücken zwickt, die Gelenke schmerzen, die Beine schlafen ein – immer mehr ArbeitnehmerInnen kennen das aus eigener Erfahrung.

Evaluierung psychischer Belastungen

Krankmachende arbeitsbedingte psychische Belastungen gehören zu den unterschätzten Gefahren der Arbeitswelt.

Festakt 20 Jahre ASchG

Anlässlich des Jubiläums wurde eine Resolution präsentiert mit dem Ziel, die Risiken für Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten zu minimieren.

Gesundes Führen

Führungsstil und Führungsverhalten sind wichtige Faktoren für die Gesundheit der ArbeitnehmerInnen.

Burnout - Tatort Arbeitsplatz

Ständiger Zeitdruck, eine hohe Arbeitsmenge: Sehr oft liegen die Ursachen und Hintergründe für Burnout in belastenden Rahmenbedingungen im Betrieb.

Die neue PSA-Verordnung

Viele berufliche Tätigkeiten machen den Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) notwendig.

Neue­run­gen im ASchG

Seit 1. Jänner 2013 ist die Novelle zum Ar­beit­neh­me­rIn­nen­schutz­ge­setz (ASchG) in Kraft.

Leise - lauter - Lärm

Welche Auswirkungen Lärm haben kann, vor allem wenn man ihm über einen längeren Zeitraum ausgesetzt ist, wird oftmals unterschätzt.

Die Sicherheits-Charta

Die Baubranche verursacht in Österreich nach wie vor die meisten Todesfälle, Unfälle und unfallbedingten Renten.

Psychische Belastungen

Betriebe sind verpflichtet bei der Arbeitsplatzevaluierung auch die psychischen Belastungen zu erheben.

Kontakt

Kontakt

Wir beraten Sie gern

Sicherheit, Gesundheit & Arbeit

Telefonische Auskunft und Terminvereinbarung

Montag - Freitag, 8-15:45 Uhr
+43 1 501 65 1208

mehr