Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Gesundes Führen

Sicherheit und vor allem Gesundheit am Arbeitsplatz sind in den letzten Jahren in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. Wohl auch aufgrund der Zunahme der arbeitsbedingten psychischen Belastungen und der daraus resultierenden vermehrt auftretenden psychischen Erkrankungen. Wie kann diesen negativen Entwicklungen effektiv entgegen gesteuert werden? Eine Möglichkeit ist die Prävention durch gesundes Führen. Zahlreiche Studien belegen mittlerweile den Zusammenhang  zwischen Führungsverhalten und dem Gesundheitszustand der ArbeitnehmerInnen. Neben der verpflichtenden Arbeitsplatzevaluierung psychischer Belastungen sind Führungsstil und Führungsverhalten wichtige Faktoren für die Gesundheit der ArbeitnehmerInnen.

Warum schlechte Führung krank machen kann 

Führungskräfte entscheiden oftmals über die Organisation der Arbeit. Sie haben somit maßgeblichen Einfluss auf die Arbeitsbedingungen. So kann  beispielsweise extremer Zeitdruck, gepaart mit mangelnder Anerkennung von Leistung und Engagement zu Stress, Burnout, Demotivation und innerer Kündigung führen.

Was Gesundes Führen ist

Hierzu gibt es verschiedene Konzepte und Theorien. Einen Ansatz stellt das bewusst gesundheitsförderliche Führen dar, wo gezielt Rahmenbedingungen geschaffen werden, die zum Erhalt der Gesundheit beitragen und sie verbessern können. Wichtige Aspekte beim gesunden Führen sind die Mitarbeiterorientierung, der wertschätzende und respektvolle Umgang miteinander, das Anerkennen von Fähigkeiten und die soziale Unterstützung. Diese scheinbar einfachen und logischen Strategien müssen jedoch gezielt in die tägliche Führungsarbeit integriert werden. Dazu müssen auch die Führungskräfte beim gesunden Führen unterstützt werden. 

Die Veranstaltung veranschaulichte, wie sich gesundes Führen und somit das Verhalten von Führungskräften positiv auf die Gesundheit und Sicherheit von ArbeitnehmerInnen auswirken kann und erklärte die Zusammenhänge von gesundem Führen und psychischen Belastungen. 

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK