Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

53. Treffpunkt SVP aktuell – Psychische Belastungen - Evaluierungsbeispiele

Betriebe sind verpflichtet bei der Arbeitsplatzevaluierung auch die psychischen Belastungen zu erheben und die daraus resultierenden Maßnahmen umzusetzen. Wie können die in diesem Prozess Beteiligten nun sicherstellen, dass die Evaluierung der geforderten Qualität entspricht? Welche Tools können verwendet werden und wie kann vorgegangen werden?

Der neue Impuls-Test 2 

Im ersten Vortrag wurde der neue Impuls-Test 2 vorgestellt. Dabei handelt es sich um die Weiterentwicklung des bekannten Impuls-Tests, welcher die Gütekriterien gemäß ÖNORM EN ISO 10075-3 erfüllt.

Evaluierung eines Schulbuchverlages und einer Autobahn-Raststätte

Die ersten zwei Praxisbeispiele beleuchteten die Evaluierung der psychischen Belastungen in einem Schulbuchverlag und in einer Autobahnraststätte. Es wurde von der Planung, Durchführung und Maßnahmensetzung sowie deren Auswirkungen berichtet.

Arbeits-Bewertungs-Skala (ABS)

Als 2. Verfahren wurde das neue Evaluierungstool „ABS“ der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt, welches speziell für Klein-und Mittelbetriebe entwickelt wurde, vorgestellt. Es wurde erklärt wie dieses neu entwickelte Gruppenverfahren bei der Evaluierung eingesetzt werden kann.

Evaluierung eines Dachdeckerbetriebes

Zum Abschluss wurde über die Evaluierung der psychischen Belastungen in einem Dachdeckerbetriebes berichtet. Hier wurde dargestellt welche Maßnahmen aufgrund der Ergebnisse getroffen wurden.

Im Hinblick auf die Erhebung von arbeitsbezogenen psychischen Belastungen ist besonderes Augenmerk auf die Auswahl eines geeigneten Evaluierungsverfahrens zu legen. Arbeits- und Organisationspsycholog/innen sind mit diesen Erhebungsinstrumenten und Analyseverfahren bestens vertraut. Sie wählen das für den jeweiligen Betrieb geeignete aus oder schlagen mögliche Tools vor. 

Die Veranstaltungsreihe Treffpunkt SVP-aktuell informierte in gewohnter Weise, diesmal über neue Evaluierungstools und Praxisbeispiele für die Evaluierung psychischer Belastungen. 

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK