Vor einem leicht bewölkten Himmel mit Morgenrot sieht man ein Passagierflugzeug von schräg links unten. © Riko Best, stock.adobe.com AK Logo © Corporate Matters

Reise

Ihre Rechte gegenüber Fluglinien, Reisebüros & Hotels

Am häufigsten gesucht

Hatten Sie Bankomat­spesen im Urlaub?

Waren Sie in einem Euro-Land auf Urlaub? Mussten Sie Spesen beim Bankomat bezahlen?  Wir wollen entgegenwirken - nehmen Sie an unserer Umfrage teil!

Pro­ble­me beim Flug

Große Verspätung, kaputtes Gepäck, Überbuchung oder Annullierung: Worauf Sie bei Ärger mit dem Flug Anspruch haben und wie Sie Ihr Recht durchsetzen.

Reisebeschwerden: Die Top Ärgernisse 2019

Mit welchen Beschwerden wandten sich UrlauberInnen 2019 an die AK? Was können Sie selbst tun, wenn die erhoffte Traumreise zum Horrortrip wird?

Muster­briefe

Hier finden Sie Vor­lagen für Rück­forder­ung­en & Re­kla­ma­ti­on­en.

Mehr zum Thema

Hatten Sie einen guten Flug?

Verspätungen, Flugstreichungen oder beschädigtes Gepäck: Über 1.200 Reisende in 6 Wochen baten die AK um Hilfe, weil es Ärger beim Urlaubsflug gab.

Reisestornos – Blick ins Kleingedruckte lohnt sich

Achtung, im Kleingedruckten von Reiseversicherungen lauern oft Fallen, zeigt eine aktuelle AK Auswertung. Die AK gibt Tipps für Reisende.

Richtig re­kla­mie­ren

Was tun, wenn das Hotel eine Enttäuschung oder der Flug überbucht war? Tipps, hilfreiche Links und ein Musterbrief für die erfolgreiche Reklamation.

Frank­furter Liste

Wie Sie bei einer verpatzten Reise die Preisminderung berechnen. Die Frankfurter Tabelle gibt eine Orientierungshilfe bei der Berechnung.

Streik

Wird der Flug wegen Streiks annulliert, haben Sie Anspruch auf anderwärtige Beförderung zum frühestmöglichen Zeitpunkt.

Ma­tura­rei­se

Hier ein paar Tipps, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben und damit Ihre Maturareise ein Traumurlaub und kein Horrortrip wird.

Rat­geber

Schmökern Sie in unser­em um­fang­reich­en An­ge­bot an Rat­gebern.

Ge­fälschte Waren

Eine nachgemachte Tasche von Louis Vuitton oder eine gefälschte Rolex: Für den Kauf gefälschter Mar­ken­pro­duk­te gibt's in der EU hohe Strafen.

Tücken des Rei­se­ka­ta­lo­ges

Nicht alle Be­sch­rei­bun­gen halten, was sie ver­spre­chen. Doch alles, was im Prospekt beschrieben und bebildert ist, gilt als zugesagt.

Infos zu Air Berlin

Am 1. November 2017 wurde über das Vermögen von Air Berlin in Deutschland das Insolvenzverfahren eröffnet. Was bedeutet das für KonsumentInnen?

Reise­ver­sicher­ung mit im Ge­päck?

Reiseversicherungen haben viele unterschiedliche Bausteine, was sich auch in der Fülle der Tarife zeigt. Vergleiche sind schwierig. Die AK gibt Tipps.

Rück­tritt bei Ka­tastrophen

Terroranschläge, Naturkatastrophen, politische Unruhen: Wann ein kos­ten­frei­es Reise-Storno möglich ist und wo Sie sich informieren können.

Nach Niki Pleite – was Urlauber tun können

Nach dem Insolvenzantrag stellt die Fluglinie Niki alle Flüge ab sofort ein. Wir geben Tipps, was das für betroffene Flugreisende bedeutet.

Plastik­geld im Urlaub

Bei Bankomat- und Kreditkarten fallen in Nicht-Euro-Ländern immer Spesen an. Tipps, wie Sie Plastikgeld am besten nutzen.

Tele­fonieren und Surfen im EU-Urlaub

Immer mehr Handy-Anbieter schränken Roaming ein oder schließen es sogar aus. Die AK gibt Tipps, worauf Urlauber im EU-Urlaubsland aufpassen sollen.

Gül­ti­ger Rei­se­pass?

Ein neuer Reisepass gilt 10 Jahre. Falls Sie einen neuen Reisepass brauchen: Beantragen Sie ihn rechtzeitig.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

WIR BERATEN SIE GERn

Konsumentenschutz

Telefonische Auskunft und Terminvereinbarung

Montag - Freitag, 8 Uhr -12 Uh
+43 1 50165 1209

mehr