Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Wirtschaft und Gesellschaft

2017 Heft 1

Artikel

Editorial, (2017), Wohlstandsorientierte Wirtschaftspolitik (messbar) machen, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr. 1, S3-10 PDF Herunterladen

Matthias Firgo, Peter Mayerhofer, (2017), Wissensintensive Unternehmensdienste als Motor des Produktivitätswachstums? Eine theoretische und empirische Bestandsaufnahme, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr. 1, S11-40

Pirmin Fessler, Martin Schürz, (2017), Länderunterschiede in der Vermögensungleichheit in Europa, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr. 1, S41-64

Georg Adam (2017), Die Arbeitsbeziehungen in liberalisierten Wirtschaftsbereichen in Österreich im Vergleich, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr. 1, S65-98

Begutachteter Artikel

Britta Gehrke, Brigitte Hochmuth, (2017), Rettet Kurzarbeit in Rezessionen Arbeitsplätze? Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr. 1, S99-122 

Buchbesprechung

Martin Myant, Sotiria Theodoropoulou, Agnieszka Piasna (Hrsg.), Unemployment, internal devaluation and labour market deregulation in Europe, (ISBN 978-2-874-52396-0) 

Frank Bsirske u. a. (Hrsg.), Gewerkschaften in der Eurokrise. Nationaler Anpassungsdruck und europäische Strategien, (ISBN 978-3-899-65681-7)

Besprochen von Michael Mesch, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.1, S123-132 

Besprechung herunterladen

Gustav A. Horn, Wirtschaftliche Krisen bewältigen: Neue Erkenntnisse aus den jüngsten Krisen (ISBN 978-3-658-05475-5)

Besprochen von Markus Marterbauer, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.1, S133-136

Besprechung herunterladen

Harald Hagemann, Georg Erber, Niels Geiger, Johannes Schwarzer, Oliver Zwiessler, Wachstums- und Investitionsdynamik in Deutschland Krisen (ISBN 978-3-731-61240-7)

Besprochen von Günther Chaloupek, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.1, S137-143

Besprechung herunterladen

Étienne Balibar, Europa: Krise und Ende?, (ISBN 978-3-896-91842-0)

Besprochen von Josef Schmee, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.1, S144-147

Besprechung herunterladen

Hanno Beck, Globalisierung und Außenwirtschaft. Eine praktische Einführung mit vielen Beispielen und Übungsaufgaben, (ISBN 978-3-8006-5124-5)

Besprochen von Werner Hauser, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.1, S148-150

Besprechung herunterladen

Irene H. Schöne, Fair Economics. Nature, Money and People Beyond Neoclassical Thinking (ISBN 978-0-857-84309-8)

Besprochen von Edoardo Beretta, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.1, S151-154

Besprechung herunterladen

Sandra Richter, Guillaume Garner (Hrsg.), „Eigennutz“ und „gute Ordnung“. Ökonomisierungen der Welt im 17. Jahrhundert, (ISBN 978-3-447-10491-3)

Besprochen von Andreas Weigl, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.1, S155-157

Besprechung herunterladen

Wolfgang Reinhard, Die Unterwerfung der Welt. Globalgeschichte der europäischen Expansion 1415-2015, (ISBN 978-3-406-68718-1)

Besprochen von Martin Mailberg, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.1, S158-163

Besprechung herunterladen

Wirtschaft & Gesellschaft

Die Quartalszeitschrift „Wirtschaft und Gesellschaft“ wird von der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik redaktionell betreut. Sie beschäftigt sich sowohl mit österreichischen als auch internationalen Fragen der Wirtschaftspolitik, mit Wirtschaftstheorie, gelegentlich auch mit verwandten Bereichen wie Wirtschaftsgeschichte, Soziologie und Politikwissenschaft.


  • Herausgeber: AK Wien

  • Preise: Einzelnummer € 10,50,- Jahresabonnement € 33,- (inkl. Auslandsversand € 55,-); ermäßigtes Studenten-Jahresabonnement (bei Bekanntgabe einer gültigen ÖH-Kartennummer) € 19,50,- (alle Preise inkl. MwSt.)

  • Wirtschaft und Gesellschaft bestellen
  • Bestell-Email: ww@akwien.at
  • Bestell-Fax: +43 1 53452-140
  • Bestell-Telefon: +43 1 53452-0

  • Einreichungen
  • Richtlinien für „Wirtschaft und Gesellschaft“-AutorInnen

Wirtschaftspolitische Themen

Die Zeitschrift wendet sich an alle, die an eingehenderen Analysen von wirtschaftspolitischen Themen interessiert sind. Bei der Auswahl und Behandlung der Inhalte wird großer Wert auf die Synthese aus Erkenntnissen der akademischen Wissenschaft mit der Praxis, der wirtschafts- und sozialpolitischen Realität, gelegt.

Tagespolitische Themen

Ein Jahrgang umfasst vier Hefte mit insgesamt rund 600 Seiten. Jedes Heft enthält ein Editorial, in dem zu aktuellen tagespolitischen Problemen Stellung bezogen wird, vier bis fünf Hauptartikel sowie mehrere Rezensionen kürzlich erschienener Fachliteratur. Fallweise erscheinen auch Beiträge in den Rubriken „Kommentar“ und „Berichte und Dokumente“ sowie längere Besprechungsaufsätze. Die Artikel stammen von in- und ausländischen Vertretern von Theorie und Praxis, aus Forschung und Lehre, von Unternehmen und Verbänden.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK