WoCo (Work & Corona)

Daten und Analysen zum Wandel der Arbeit

Die Corona-Krise hat den österreichischen Arbeitsmarkt verändert und Phänomene wie Telearbeit, Gig Economy und Kurzarbeit ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. Doch mangelt es weithin an empirisch fundiertem Wissen über diese neuen Entwicklungen und deren Konsequenzen für Arbeitnehmer*innen. Das vorliegende interdisziplinäre Projekt der Universität Wien verfolgt deshalb zwei Ziele: (i) wissenschaftlich fundierte Daten zur transformierten Arbeitswelt und zu deren Implikationen zu erheben und auszuwerten; und (ii) diesen Datensatz einer breiten Öffentlichkeit in Form eines digitalen ‘Dashboards’ bzw. einer Wissensdatenbank leicht verständlich zugänglich zu machen. Damit trägt dieses Projekt sowohl zur wissenschaftlichen Aufarbeitung der Coronakrise als auch zur öffentlichen Bewusstseinsbildung über deren Folgen bei.

Organisation:
Universität Wien 

Kontakt

AK Wien
Büro für digitale Agenden
e-mail: digifonds@akwien.at
Tel: +43 1 50165 12856

arbeit.digital

Den digitalen Wandel gerecht gestalten.


Kontakt

AK Wien
Büro für digitale Agenden
e-mail: digifonds@akwien.at
Tel: +43 1 50165 12856

arbeit.digital

Den digitalen Wandel gerecht gestalten.