Publikation

Chancen­gerechtigkeit durch Bildung

Das Programm der AK zu Schule, Ausbildung, Hochschule und Weiterbildung

„Die Kammern für Arbeiter und Angestellte und die Bundeskammer für Arbeiter und An­ge­stellte sind berufen, die sozialen, wirtschaftlichen, beruflichen und kulturellen Interessen der ArbeitnehmerInnen zu vertreten und zu fördern.“
(Arbeiterkammergesetz – AKG § 1)

In diesem Zusammenhang geht Bildung über instrumentelles, verwertbares Wissen hinaus. Das Bildungssystem, das die AK anstrebt, ist eines der umfassenden Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung.

Cover der Broschüre © AK Wien, AK Wien

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Wien

HerausgeberIn:
Bundesarbeitskammer

Datum/Jahr:
Oktober 2013