Junge erschöpfte Arbeitnehmerin © dusanpetkovic1, stock.adobe.com
© dusanpetkovic1, stock.adobe.com

Long COVID und Arbeitsfähigkeit

Viele Arbeitnehmer:innen kämpfen mit Spätfolgen ihrer Covid-19-Erkrankung. Die gesundheitlichen Langzeitfolgen von Long Covid bzw. Post Covid können Monate nach der Erkrankung bestehen. 

Häufige Symptome bei Long Covid

Kurzatmigkeit, Erschöpfung, verminderte Leistungsfähigkeit sowie Gedächtnis- und Konzentrationsprobleme. 

Die Symptome bei Betroffenen können in sehr unterschiedlicher Form auftreten. Entsprechend unterschiedlich wirken sich die Einschränkungen auch auf die Arbeitsfähigkeit aus. Auf betrieblicher Ebene sind dann entsprechende Maßnahmen wie Tätigkeits, und Arbeitsplatzänderungen, etwa in Zusammenhang mit Vorgaben aus dem Arbeitnehmer:innenschutz erforderlich.

Bei der Veranstaltung gaben wir einen Überblick zur Entwicklung der Coronaerkrankungen, erläuterten gesundheitliche Auswirkungen und zeigten was im Zusammenhang mit Long Covid und Arbeitsfähigkeit sowie Wiedereingliederung möglich ist.

Long Covid aus rechtlicher Sicht

Corona war in den letzten beiden Jahren das gesellschaftlich bestimmende Thema. Als Einstieg beleuchteten wir daher die epidemiologische Entwicklung. Für erkrankte Arbeitnehmer:innen mit der Diagnose Long Covid, ergeben sich im Regelfall viele rechtliche Fragestellungen.

Habe ich mich bei der Arbeit infiziert? Handelt es sich um eine Berufskrankheit? Wenn ja, wie und wo melde ich diese? Wie schaffe ich den beruflichen Wiedereinstieg und was bedeutet es für mich, wenn ich nicht mehr arbeitsfähig werde?

Medizinische Aspekte und Wiedereingliederung

Auf medizinscher Ebene zeigen Studien, welche Symptome besonders häufig auftreten. Etwa Fatique (Erschöpfung), Atembeschwerden oder kognitive (geistige) Einschränkungen.

Diese Einschränkungen der Leistungsfähigkeit bringen oftmals erhebliche Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit der Arbeitnehmer:innen mit sich. Daher braucht es nach der medizinischen Rehabilitation erkrankter Arbeitnehmer:innen, für die Rückkehr an ihre Arbeitsplätze, auch begleitende Maßnahmen wie die betriebliche Wiedereingliederung. 

Die Veranstaltung gab einen Überblick zu den Handlungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz, in Bezug auf eine Long Covid Diagnose. Weiters wurden Möglichkeiten für die Prävention und der Handlungsbedarf hinsichtlich gesetzlicher Schutzmaßnahmen aufgezeigt.

Video-Rückblick

Die gesamte Veranstaltung können sie hier in voller Länge nachsehen: 


Tipp

Hier finden Sie einen Überblick Ihrer Rechte bei Long Covid