roadLAB-Modellschulen

Mobiler Maker*Space des Technischen Museums Wien für österreichische Schulen

Mit dem bereits erfolgreichen „roadLAB“, als mobiler Maker*Space, bringt das Technische Museum Wien digitale Fertigungstechnologien österreichweit an Schulen. Das neue Erweiterungsprojekt „Modellschulen“ fördert digitale Bildung und ermöglicht einen nachhaltigen Wissenstransfer zwischen TMW und den ausgewählten Modellschulen: Im Zuge eines Gestaltungsprozesses über einen längeren Zeitraum wird auf individuelle Bedürfnisse und Ideen der Schüler:innen, wie auch der Pädagog:innen eingegangen. Die intensive Zusammenarbeit mit Modellschulen umfasst Workshops des roadLAB an den Schulstandorten sowie begleitende Online-Formate, in denen die technischen Ressourcen der Schulen genutzt und so deren Einsatz für den Schulbetrieb getestet und erweitert werden. Das Projekt leistet einen wichtigen Beitrag zur Digitalen Grundbildung, wobei der Fokus auf der Gestaltung mit Technik liegt. Technik wird im Sinne des „Making“ verwendet – das Verstehen der Technik zum Zweck des Einsetzens für die Umsetzung.

Organisation:
Technisches Museum Wien

Roadlab des Technischen Museums Wien Website

Technisches Museum Wien Logo © Technisches Museum Wien
Logo © Technisches Museum Wien

Kontakt

AK Wien
Büro für digitale Agenden
e-mail: digifonds@akwien.at

arbeit.digital

Den digitalen Wandel gerecht gestalten.


Kontakt

AK Wien
Büro für digitale Agenden
e-mail: digifonds@akwien.at

arbeit.digital

Den digitalen Wandel gerecht gestalten.