Thomas Piketty – Kapital und Ideologie

Der französische Starökonom Thomas Piketty hat im März 2020 mit „Kapital und Ideologie“ ein neues monumentales Werk vorgelegt. Es beinhaltet die Geschichte von Ungleichheit und die Vision einer gerechteren Gesellschaft. Am 13. März präsentierte Thomas Piketty „Kapital und Ideologie“ in der AK Wien. Den Vortrag können Sie hier ansehen. Die wichtigsten Thesen des Buches sind nun in einer neuen AK-Broschüre zusammengefasst.

Download

Präsentation

Analyse

Die AK Ökonomen Markus Marterbauer, Franziska Disslbacher und Matthias Schnetzer analysieren in folgendem Video Thomas Pikettys neues Buch „Kapital und Ideologie“. 


Über Piketty

Piketty ist einer der weltweit führenden Verteilungsforscher und hat Ungleichheit durch seinen Bestseller „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ wieder zu einem wichtigen Thema in der wissenschaftlichen und politischen Debatte gemacht. Er ist Professor an der École d’économie in Paris und Mitbegründer des „World Inequality Lab“. Mehr ...

Downloads

Links

Download

Präsentation