AK Logo © Corporate Matters

Gesundheitsberufe

Wir unterstützen Sie gerne.

Für Beschäftigte in den Gesundheitsberufen

Wiederaufleben der Registrierungspflicht ab 01.01.2022

Achtung

Ab diesem Zeitpunkt müssen alle Berufsangehörigen, die in einem Gesundheitsberuf (gemäß GuKG und MTD-G) tätig sind, registriert sein – unabhängig davon, ob angestellt oder freiberuflich. Auch jene, die kurz vor Arbeitsantritt stehen, müssen einen Antrag auf Eintragung in das Gesundheitsberuferegister stellen. 


Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde 2020 die Registrierungspflicht ausgesetzt. Ab 01.01.2022 müssen sich die betroffenen Berufsgruppen wieder in das Gesundheitsberuferegister eintragen lassen, um ihren Beruf weiterhin ausüben zu dürfen.

Tipp

Wir empfehlen, rechtzeitig einen Antrag auf Eintragung in das Gesundheitsberuferegister zu stellen, entweder online unter gbr-online.ehealth.gv.at (mit Handysignatur/Bürgerkarte) oder persönlich nach Terminvereinbarung unter der Telefonnummer +43 1 50165 1202 in der AK Wien.


Liegen alle Voraussetzungen für die Eintragung vor, führt die Behörde die Registrierung zeitnah durch. Jedenfalls stellt die Behörde eine Bestätigung der Antragstellung aus. Damit ist der erste Schritt getan, damit Sie Ihre Arbeit fortsetzen oder beginnen können. Der Berufsausweis wird nach der Eintragung in das Register ausgestellt und zugesandt.

Ausnahmeregelung:

Pflegeassistent:innen, Pflegefachassistent:innen und DGKPs mit Nostrifikations- oder Anerkennungsbescheid dürfen weiterhin ihrem Beruf jedenfalls bis zum 30.06.2022 nachgehen, unabhängig davon, ob sie die Auflagen erfüllt haben oder nicht. Für die anschließende Eintragung  ins Register sind sowohl die erfüllten Auflagen als auch ein Nachweis der ausreichenden Deutschkenntnisse vorzulegen.

Diese Bestimmung wurde am 15.12.2021 im Nationalrat, am 21.12.2021 im Bundesrat beschlossen und unter BGBl I Nr. 253/2021 veröffentlicht. 

Kontakt

Wir unterstützen Sie gerne!
Melden Sie sich bei uns!
Wir sind unter der Telefonnummer +43 1 50165 1202 für Sie erreichbar.

Registrierung für freiberufliche Covid Tests nötig

Die AK rät, sich für das freiberufliche Anbieten und Durchführen von COVID-19 Testungen auf jeden Fall registrieren zu lassen.

Das Ge­sund­heits­be­rufe­re­gis­ter

Das Re­gis­ter wer­tet Ge­sund­heits­be­rufe auf: Nur wer ent­sprech­ende Qua­li­fi­ka­tion­en hat, wird auf­ge­nom­men.

Die AK als Registrierungs­behörde

Mehr als die Hälfte der EU-Länder haben Gesundheits­berufe­register eingeführt. Die AK wurde mit der Registrierung betraut.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

Dienstag von 8:00 bis 15:40 Uhr
Donnerstag von 8:00 bis 12:40 Uhr

Telefon

Montag bis Freitag 8:00h-15:45h
Terminvereinbarung nur bis 13:45
01-50165-1202 

Persönlich

Beratung in der AK Wien derzeit nur eingeschränkt nach telefonischer Terminvereinbarung und per E-Mail möglich. Mehr …

E-Mail
gbr@akwien.at