8.8.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK Policy Paper: Automatisiertes Fahren

Schon heute verfügen Fahrzeuge über immer mehr Assistenzsysteme, um das Fahren einfacher, bequemer und sicherer zu machen. Viele sehen in der Vollautomatisierun die logische Zukunft. Derzeit stehen Auto- und IT-Industrie im Wettkampf darum, wer diese technischen Lösungen als erstes anbieten kann.

Auch in Österreich ist es seit dem Vorjahr offiziell möglich, dass autonome Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen getestet werden. Jetzt werden die Weiche dafür gestellt, unter welchen Rahmenbedingungen automatisierte Fahrzeuge eingesetzt werden könne und sollen. Viele Aspekte, wie etwa Datenschutz und Haftungsfragen werden dabei ausgeklammert.

Automatisierung braucht demokratisch legitimiert und durch die Politik vorgegeben Rahmenbedingungen und muss den Prämissen, ein nachhaltigeres Verkehrssystem zu schaffen, untergeordnet werden.


Tesla © ladysuzi
Art der Publikation Positionspapier
Datum / Jahr April 2017
Erscheinungsort Wien
HerausgeberIn Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
AutorIn Thomas Hader, Richard Ruziczka
Seitenzahl 4

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK