Kontakt © Lisi Specht, AK Wien AK Logo © Corporate Matters

Frauen

Chancengleichheit

Warum gibt es eine Ein­kommens­schere?

900 Euro brutto ent­gehen Frauen jeden Monat durch den Ein­kommens­unter­schied. Warum es immer noch eine Ein­kommens­schere gibt, er­fahren Sie hier.

Equal Pay Day: Ab heute arbeiten Frauen „gratis“

Frauen in Österreich verdienen um 10.000 Euro weniger als Männer und leisten mehr unbezahlte Arbeit - Aktion: „Mehr Zeit für mich/für uns!“

Frauen.­Management.­Report

Der Frauenanteil in jenen börsennotierten Unter­nehmen, die unter die Quotenregelung fallen, hat sich innerhalb 1 Jahres von 22% auf 27,5% verbessert.

Elternteilzeit und Berufschancen von Frauen

Elternteilzeit bringt Frauen bessere Jobchancen. Allerdings arbeiten Mütter fast ausschließlich Teilzeit. Bei Vätern ist Vollzeitarbeit vorherrschend.

Frauen – Politik – Medien

Die neue Studie „Frauen – Politik – Medien 2018“ untersucht die Präsenz von Frauen in Wirtschaft, Politik und Medien.

Bessere Chancen beim Wiedereinstieg

Durch den Ausbau der Kinderbetreuung und Reformen beim Kinderbetreuungsgeld schaffen Frauen den Wiedereinstieg in den Beruf deutlich schneller.

Soziale Dienstleistungen

Der Ausbau sozialer Dienstleistungen (Kinderbetreuung, Pflege, Mobilität etc.) ist der Schlüssel für die Erhöhung der Erwerbsbeteiligung von Frauen.

EU-Fonds und soziale Dienstleistungen

Investitionen in soziale Dienstleistungen erfüllen den hohen Anspruch einer intelligenten und nachhaltigen Wachstumsstrategie.

Links

Kontakt

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Telefon: +43 1 50165-0

- erreichbar mit der Linie D -