Bestände der Bibliothek

Mit einem Bestand von ca. 500.000 Medien (Bücher, gebundene Zeitschriftenjahrgänge, DVD-Sammlung „Arbeit im Film“), 850 laufend bezogenen Abonnements (Tages- und Wochenzeitungen, Fachzeitschriften) sowie 40.000 E-Books, E-Audiobooks und E-Journals ist die AK Bibliothek Wien für Sozialwissenschaften Österreichs größte Spezialbibliothek in diesem Fachbereich. 

Die Bibliothek ist eine Serviceeinrichtung der Arbeiterkammer, die ihr Informationsangebot frei zugänglich und unentgeltlich der gesamten interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung stellt. Dabei sieht sie es als ihre Kernaufgabe an, mit ihren Beständen die Kompetenzen, Kerntätigkeiten und relevanten Themen der Arbeiterkammer bestmöglich zu präsentieren. Daher orientiert sich die Bibliothek in ihrer Sammeltätigkeit sowohl an den definierten kontinuierlich abgedeckten Arbeitsfeldern als auch an den anlassbezogen gesetzten thematischen Schwerpunkten der AK. Darüber hinaus wird Literatur aus den daran angrenzenden Themenbereichen der gesamten Sozialwissenschaften, unter besonderer Berücksichtigung der kritischen arbeitnehmerInnenorientierten Forschung, erworben.

Die Bibliothek sichert und vermittelt auch die von der Arbeiterkammer produzierte und publizierte wissenschaftliche Information. Dies geschieht einerseits durch die Sammlung, Erschließung und Zurverfügungstellung in Printform und andererseits durch die nachhaltige Langzeitarchivierung und jederzeit kostenfreie Zugänglichmachung in digitaler Form. 

Ständige Sammelschwerpunkte

  • Arbeitsökonomie
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Bildung und Erziehung
  • Kommunalpolitik
  • Arbeitsmarktpolitik
  • Sozialpolitik
  • Wirtschaftspolitik
  • Europäische Politik
  • Politische Bewegungen, Wahlen, Parteien
  • Frauenbewegungen, Genderforschung, Sexualwissenschaften
  • Sozialer Wandel, Migration, soziale Ungleichheit, Jugendforschung
  • Österreichische und internationale ArbeiterInnenbewegung und Gewerkschaften
  • Betriebswirtschaft (Change-Management, Personalmanagement, betriebliche Gesundheitsförderung, Organisation, Führung, Finanzmanagement…)
  • Öffentliche Finanzen
  • Volkswirtschaft (Makroökonomie – insbesondere Verteilung von Einkommen und Vermögen, Produktion, Globalisierung, alternative Wirtschaftsformen…)
  • Soziale Arbeit
  • Rechtswissenschaften (insbesondere Arbeitsrecht, Sozialrecht und Konsumentenschutz)
  • Umweltschutz
  • Verkehr und Infrastruktur
  • Stadtsoziologie, Raumplanung
  • Sozial-, Rechts- und Wirtschaftsphilosophie
  • Zeitgeschichte (insbesondere ArbeitnehmerInnenbewegung, Gewerkschaft und Sozialpartnerschaft)  

Aktuell relevante thematische Schwerpunkte

Bedingt durch die zunehmende Bedeutung des Themas liegt seit einigen Jahren ein Schwerpunkt auf dem Bereich Digitaler Wandel (Arbeit 4.0 – Crowd- und Cloudworking, Industrie 4.0, Sharing Economy, Smart City, Big Data, Bildung 4.0…). Da sich dieses Thema durch sehr viele Lebensbereiche und somit auch durch nahezu alle Sammelschwerpunkte zieht, sind dem Thema zugeordnete Werke als eigene Sondersammlung in AKsearch abrufbar.

Kontakt

AK Bibliothek Wien

Prinz Eugen Straße 20-22
1040 Wien

T: +43 1 50165-12352, -12343
M: bibliothek@akwien.at

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 Uhr bis 19:30 Uhr

An Feiertagen bleibt die Bibliothek geschlossen!

Online-Registrierung

zur Registrierung

AK Bibliothek Wien

Prinz Eugen Straße 20-22
1040 Wien

T: +43 1 50165-12352, -12343
M: bibliothek@akwien.at

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10 Uhr bis 19:30 Uhr

An Feiertagen bleibt die Bibliothek geschlossen!

Online-Registrierung

Zur Registrierung