AK Bibliothek Wien - Benutzungsordnung

1 Allgemeines

Die AK Bibliothek Wien für Sozialwissenschaften ist Teil der Abteilung Bibliothek-Wissen-Information der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien. Die AK Bibliothek fungiert sowohl als öffentlich zugängliche wissenschaftliche Spezialbibliothek, die Medien aus dem Bereich der Sozialwissenschaften und damit verwandten Wissensgebiete sammelt, als auch als Amts- und Behördenbibliothek, die für die Versorgung der Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen der Arbeiterkammer Wien mit der benötigten Arbeitsliteratur zuständig ist.

2 Benutzung

Jede natürliche Person ist berechtigt, die Medienangebote und Dienstleistungen der AK Bibliothek Wien kostenfrei in Anspruch zu nehmen. Wer die Räumlichkeiten der AK Bibliothek Wien betritt oder ihre Dienstleistungen in Anspruch nimmt, anerkennt damit die jeweils gültige Fassung der Benutzungsordnung der AK Bibliothek Wien. 

3 Öffnungszeiten/Services

Die Öffnungszeiten und Services werden durch Aushang, auf der Website der AK Bibliothek Wien sowie durch Informationsblätter bekannt gegeben. 

4 Garderobe

Überbekleidung, Schirme, Taschen und Rucksäcke sind vor Betreten der Lesesäle in der Garderobe zu deponieren. In der Garderobe aufliegende Tragetaschen stehen unentgeltlich für die Dauer der Benutzung der Lesesäle zum Transport von Unterlagen zur Verfügung.  

Die Garderobekästchen dürfen nur für die Dauer des Aufenthalts in der Bibliothek benutzt werden. Die Aufbewahrung von Gegenständen in den Garderobekästchen über Nacht ist nicht gestattet (Ausnahme: Dauerkästchen). Gegenstände, die über Nacht in den Garderobekästchen verbleiben, werden vom Bibliothekspersonal am Infopult der Bibliothek verwahrt und gegen Besitznachweis ausgefolgt. Nahrungsmittel werden entsorgt. Gegenstände, die in den Garderobekästchen gefunden und nicht innerhalb von 5 Werktagen abgeholt werden, werden dem Fundamt übergeben. 

Die Bibliothek übernimmt für Gegenstände, Geld und Wertsachen, die in der Garderobe aufbewahrt oder unbeaufsichtigt in den Lesesälen deponiert werden, keine Haftung. 

5 Ordnungs- und Sicherheitsvorschriften

Zur Gewährleistung eines geordneten Bibliotheksbetriebes ist den Anordnungen des Bibliothekspersonals Folge zu leisten.  

Die Bestände und das Inventar der AK Bibliothek sind mit größter Sorgfalt zu behandeln. In den Räumen der Bibliothek ist jedes störende Verhalten zu unterlassen. Essen, Trinken, Rauchen und Telefonieren ist in der Regel nicht gestattet, Ausnahmen werden durch Aushänge bekannt gegeben. Die Mitnahme von Gegenständen, die eine Gefährdung von Personen, der Bestände oder des Inventars bewirken können, ist nicht erlaubt. Die Mitnahme von Tieren ist nicht erlaubt (Ausnahme: Assistenzhund). 

Das Bibliothekspersonal ist berechtigt, zur Sicherung der Bestände erforderliche Kontrollmaßnahmen durchzuführen (z.B. die Aufforderung, Handtaschen und Mappen geöffnet vorzuweisen). 

Bei Verstößen gegen die Benutzungsordnung haben Benutzer/Benutzerinnen auf Verlangen ihre Identität nachzuweisen. 

6 Datenschutzerklärung

Folgende personenbezogene Daten werden von der AK Bibliothek Wien im Zuge der Onlineregistrierung/des Ausstellens der Lesekarte elektronisch gespeichert: Name, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geschlecht, Berufsstand.

Der Benutzer/die Benutzerin hat im Zuge der Onlineregistrierung bzw. des Ausstellens einer Lesekarte der AK Bibliothek Wien die schriftliche Zustimmung zur automationsunterstützten Datenverarbeitung zu erteilen. 

Die AK Bibliothek Wien verpflichtet sich, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. 

7 Mediennutzung/Entlehnung

Für die Bestellung und Benutzung von Medien aus den Magazinen sowie für die Entlehnung (=Download) von Medien aus den digitalen Angeboten der AK Bibliothek Wien (=E-Books, E-Journals, E-Audiobooks der Anbieter Ciando und Overdrive) ist eine gültige Benutzer-ID erforderlich.  Diese kann durch Registrierung über das Onlineformular oder durch Ausstellen einer Lesekarte erhalten werden. 

Die Entlehnung von physischen Medien ist ausschließlich mit Lesekarte möglich. Für das Ausstellen der Lesekarte sind das Vorlegen der aktuellen Meldebestätigung und eines gültigen Lichtbildausweises erforderlich. Die Abholung durch Dritte ist nur mit schriftlicher Abholberechtigung und unter Vorlage des Bibliotheksausweises des/der Entlehnberechtigten gestattet. 

Die Entlehnfristen sowie die Höchstzahl der pro Benutzer/Benutzerin entlehnbaren Medien werden auf der Website der AK Bibliothek Wien sowie durch Informationsblätter bekanntgegeben. 

Die Lesekarte ist nicht übertragbar. Für missbräuchliche Verwendung haftet die Person, auf die die Lesekarte ausgestellt ist. Der Verlust der Lesekarte oder Änderungen der persönlichen

Daten sind der Bibliothek unverzüglich bekanntzugeben.

Von der Entlehnung ausgenommen sind Nachschlagewerke aus dem Lesesaal, Zeitungen und Zeitschriften, besonders wertvolle, seltene oder schonungsbedürftige Werke und Mikroformen. Die Benutzung nicht entlehnbarer Medien ist ausschließlich in den Lesesälen der AK Bibliothek Wien gestattet. Vor 1945 erschienene Werke werden nur in Ausnahmefällen und nach Maßgabe des Erhaltungszustands entlehnt. 

Für AK-Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen und Einrichtungen wissenschaftlicher oder gemeinnütziger Art gelten gesonderte Bestimmungen. 

Der Benutzer/die Benutzerin haftet für die entlehnten Medien. Bei Beschädigung oder Verlust von Medien ist der Benutzer/die Benutzerin zum gleichwertigen Ersatz verpflichtet. Als beschädigt gelten auch Medien, die mit Notizen versehen zurückgegeben werden. Nach Rücksprache mit dem Bibliothekspersonal können beschädigte oder verlorene Medien auch auf Kosten des Benutzers/ der Benutzerin durch die AK Bibliothek Wien wiederbeschafft werden. 

8 Rückgabe/Mahnung

Entlehnte Medien sind spätestens mit Ablauf der Entlehnfrist unaufgefordert zurückzugeben. Bei nicht fristgerechter Rückgabe werden sowohl Entlehnung als auch Verlängerung weiterer Medien verweigert. Werden gemahnte Medien nach der vierten Mahnung nicht zurückgegeben behält sich die AK Bibliothek Wien vor, den Rechtsweg zu beschreiten. 

9 Reproduktion

Analoge (Kopie) und digitale (Fotografie, Scan) Vervielfältigungen sind gestattet. Vervielfältigungen aus Zeitungen und Zeitschriften sind aus Gründen des Bestandsschutzes nur in digitaler Form gestattet. Ein kostenfrei zu nutzender Scanner steht im Lesefoyer zur Verfügung. 

Für die Einhaltung urheberrechtlicher und sonstiger immaterialgüterrechtlicher Bestimmungen ist ausschließlich der Benutzer/die Benutzerin verantwortlich. 
#heading_10_PC__und_Internetnutzung__LAN_und_WLAN_10a_Nutzung_der_PC_Arbeitsplaetze

10 PC- und Internetnutzung (LAN und WLAN)
10a Nutzung der PC-Arbeitsplätze

Die in den Räumlichkeiten der AK Bibliothek Wien öffentlich zugänglichen PC-Arbeitsplätze stehen allen Benutzern/Benutzerinnen kostenfrei zur Verfügung.  

Das Ausschalten und Neustarten der PCs, Manipulation der Hardware, Änderungen sowie versuchte Änderungen an System- und Netzwerkkonfigurationen sind nicht gestattet. Es ist ausschließlich die vorinstallierte Software zu verwenden, das Installieren von Software ist nicht gestattet. Bei missbräuchlicher Verwendung, Verwendung, die eine Belästigung anderer Benutzer/ Benutzerinnen bewirkt oder Verstößen gegen gesetzliche Vorschriften ist das Bibliothekspersonal berechtigt, die Nutzung des PCs zu untersagen. Die im Rahmen der technischen Netzwerkkontrolle entstehende Protokollierung der Zugriffe kann zur Beweisführung herangezogen werden. 

Der Benutzer/ die Benutzerin haftet für verursachte Schäden an Geräten durch unsachgemäße bzw. unzulässige Verwendung. 

10b Internetnutzung

Die Recherche im Bibliothekskatalog hat Vorrang gegenüber sonstiger Internetnutzung. Im Bedarfsfall ist auf Aufforderung des Bibliothekspersonals der PC-Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen.  

In den Räumen der Bibliothek sowie im daran angrenzenden Terrassen- und Gartenbereich steht den Benutzern/ Benutzerinnen ein kostenfrei nutzbarer WLAN-Zugang zur Verfügung. Der Zugang ist ohne Kennwort möglich. Lediglich beim ersten Zugriff pro Tag sind die abrufbaren Nutzungsbedingungen zu akzeptieren, um die Verbindung herzustellen. 

Der Benutzer/die Benutzerin trägt die Verantwortung dafür, das Internet (LAN und WLAN) rechtskonform zu nutzen und insbesondere die geltenden gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechts, des Strafrechts und des Datenschutzes einzuhalten. Seiten mit Gewalt verherrlichendem, rassistischem und/oder pornografischen Inhalt dürfen nicht abgerufen werden. Die Bibliothek haftet nicht für Inhalte im Internet und für Konsequenzen ihrer Nutzung sowie Missbrauch durch Dritte. 

11 Verstöße gegen die Benutzungsordnung

Personen, die der Benutzungsordnung der AK Bibliothek Wien und/oder der Hausordnung der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien (AK Wien) zuwiderhandeln, werden ermahnt. Bei groben und/oder wiederholten Verstößen werden Benutzungsrecht und Entlehnberechtigung der AK Bibliothek Wien befristet oder dauerhaft entzogen. Zudem kann ein Betretungsverbot für alle Gebäude der AK Wien ausgesprochen werden. 

12 Haftungsausschluss

Die AK Bibliothek Wien haftet nicht für Schäden, die durch unrichtige, unvollständige oder zeitlich verzögerte Dienstleistungen der Bibliothek entstehen. Die AK Bibliothek Wien haftet nicht für Datenverluste oder Schäden an im Privatbesitz des Benutzers/der Benutzerin befindlichen Datenträger und/oder technischen Geräten, die durch die Nutzung der von der AK Bibliothek Wien zur Verfügung gestellten in Punkt 10 genannten Geräte und informationstechnologischen Serviceleistungen entstanden sind. 

13 In-Kraft-Treten

Diese Benutzungsordnung tritt am 1. Januar 2018 in Kraft. Zugleich treten alle anderen Versionen der Benutzungsordnung der AK Bibliothek Wien außer Kraft.

Kontakt

AK Bibliothek Wien

Prinz Eugen Straße 20-22
1040 Wien

T: +43 1 50165-12352, -12343
M: bibliothek@akwien.at

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 Uhr bis 19:30 Uhr

An Feiertagen bleibt die Bibliothek geschlossen!

Online-Registrierung

zur Registrierung

AK Bibliothek Wien

Prinz Eugen Straße 20-22
1040 Wien

T: +43 1 50165-12352, -12343
M: bibliothek@akwien.at

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10 Uhr bis 19:30 Uhr

An Feiertagen bleibt die Bibliothek geschlossen!

Online-Registrierung

Zur Registrierung