Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Kommerzielle und nicht-kommerzielle Nutzung im öffentlichen Raum

Durch das Bevölkerungswachstum werden das Vorhandensein, die freie Zugänglichkeit und die Qualität des öffentlichen Raums immer wichtiger. Wiens Stadtgebiet wird nicht größer, die EinwohnerInnen werden aber mehr. Auch werden die Ansprüche der unterschiedlichen NutzerInnen an den öffentlichen Raum vielfältiger. Für weniger mobile Bevölkerungsgruppen ist die Existenz und Nutzbarkeit eines öffentlichen Raumes im Wohn- und Arbeitsumfeld zentral für die Lebensqualität. Kinder und Jugendliche zählen hier ebenso dazu wie Jungfamilien, ältere Personen mit eingeschränktem Aktionsradius sowie einkommensschwächere Menschen. Insbesondere geht es um eine gleichberechtigte Berücksichtigung kommerzieller und nicht kommerzieller Nutzungsansprüche und die Sicherstellung der freien Zugänglichkeit für alle NutzerInnengruppen, kurz: die Schaffung einer tragfähigen Basis für die zukünftige städtische Entwicklung und die Sicherung urbaner Lebensqualität. Die vorliegende Studie soll zu Diskussionen anregen und dazu beitragen, ein zukunftsfähiges Handlungskonzept zu entwickeln. Unser gemeinsames Ziel und unser Anspruch bleibt es, die Lebensqualität in unserer Stadt zu erhalten und weiter auszubauen.


Art der Publikation Studie
Datum / Jahr 2015
Erscheinungsort Wien
HerausgeberIn Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Abt. Kommunalpolitik
Seitenzahl 106 S.
ISBN 978-3-7063-0575-4

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK