Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Die wirtschaftliche Lage der KMUs

Der „Kollektivvertrag für Angestellte im Handwerk und Gewerbe, in der Dienstleistung, in Information und Consulting“, der größtenteils die kollektivvertragliche Basis für die Angestellten in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) darstellt, wird zwischen der GPA-DJP und nicht weniger als 25 Bundesinnungen und Fachverbänden als KollektivvertragspartnerInnen abgeschlossen. Die in diesem Bereich relevanten Bilanzdaten von KMUs sind aufgrund der fehlenden Publizitätspflicht dieser Wirtschaftseinrichtungen allgemein nur sehr schwer zugänglich, dies erschwert eine Analyse der Daten der Branche. 

In der vorliegenden Analyse wird daher versucht, über eine langfristige Annäherungsstrategie strukturelle Unterschiede zwischen großen und kleinen/mittleren Unternehmen in jenen Wirtschaftsbereichen zu erkennen, in denen die maßgeblichen KMUs im Gewerbe tätig sind. Dies ist daher keine Branchenanalyse im klassischen Sinn, sondern ein Versuch aus bestehenden Daten qualitative Aussagen über die unterschiedlichen wirtschaftlichen Lagen von „großen“ Industrieunternehmen und „kleinen und mittleren“ Gewerbeunternehmen zu treffen. 


Art der Publikation Studie
Datum / Jahr Oktober 2011
Erscheinungsort Wien
HerausgeberIn Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Abt. Betriebswirtschaft
AutorIn Mag. Michael Heiling, Mag. Kai Biehl, Mag. Thomas Delapina, Mag. Reinhold Russinger und Mag. Sepp Zuckerstätter

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK