Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Wettbewerbsbericht der AK 2004 1/2

 Der Teil 1 des Wettbewerbsberichts der AK widmete sich unter anderem mit dem Schwerpunktthema „Wohin rollt die Bahn“ der Diskussion um die Liberalisierung im Schienenverkehr. Dazu wurde im April 2004 eine interessante und sehr gut besuchte Podiumsdiskussion organisiert. Im vorliegenden Wettbewerbsbericht wird nun im Schwerpunktblock in einem Artikel der Frage nachgegangen, inwiefern Wettbewerb im Gesundheitsbereich ökonomisch und gesellschaftspolitisch Sinn macht. Ein weiterer Artikel beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit die Werbung mit Attributen wie Schönheit, Gesundheit, ewige Jugend rechtliche Grenzen überschreitet. Kurz wird der Beschluss des Kartellobergerichts in Sachen Missbrauchsverfahren der Firma M S & D GmbH gegen den Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger dargestellt. Ausgehend von der aktuellen Übernahme Sanofi/Aventis wird die Übernahmeentwicklung und deren Hintergründe in der weltweiten Pharmaindustrie analysiert.

Wie gewohnt wollen wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser mit unserer umfassenden aber dennoch kompakten Branchenübersicht Informationen zur wirtschaftlichen Entwicklung in wichtigen Wirtschaftssektoren bieten.


Art der Publikation Studie
Datum / Jahr 2004
Erscheinungsort Wien
HerausgeberIn Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Abt. Wirtschaftspolitik
AutorIn Andreas Schieder, Helmut Gahleitner und Mathias Grandosek
ISBN 3-7063-0261-6

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK