Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Festwochen: „Into the City“ will Grenzen überwinden

Die Partnerschaft der Arbeiterkammer mit der Wiener Festwochen-Programmschiene „Into the City“ geht 2016 ins neunte Jahr. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf dem Themenkomplex Nationalismus und Überwindung von Grenzen. Im Zentrum steht eine Ausstellung in der Alten Post: „Universal Hospitality“, zu Deutsch universelle Gastfreundschaft. In der Stadt verbreitet wird das Thema durch ein von Lisl Ponger gestaltetes Magazin sowie durch Führungen für SchülerInnen, Lehrlinge und Studierende.

Ausstellung

Universal Hospitality

  • Ort: Alte Post, Dominikanerbastei 11, 1010 Wien
  • Dauer: 25. Mai bis 19. Juni, täglich 11 bis 20 Uhr
  • Eintritt frei

Nationalismus und Überwindung von Grenzen

Die Förderung und Vertretung der kulturellen Belange der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gehört zum gesetzlichen Auftrag der AK. „Ganz Europa ist zwischen der Solidarität mit den Flüchtlingen einerseits und dem Ruf nach dem Grenzbalken andererseits hin und her gerissen. Besonders bei den ArbeitnehmerInnen werden Ängste geschürt. Kultur kann hier zum Nachdenken anregen“, so AK Direktor Werner Muhm über die diesjährige Partnerschaft mit den Wiener Festwochen.

Im Theater Akzent werden zwei Produktionen zu sehen sein. Die junge rumänische Regisseurin Gianina Carbunariu widmet sich in ihrer dokumentarischen Theaterarbeit „Oameni Obisnuiti/Gewöhnliche Menschen“ dem Thema Whistleblower. Der italienische Autor, Theater- und Filmregisseur Pippo del Bono verarbeitet in „Orchidees“ den Tod seiner Mutter als bildgewaltiges Theaterspektakel.

TIPP

Das gesamte Programm von „Into the City“ finden Sie hier.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK