Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Umfrage: Wie teilen Sie sich Beruf, Kinderbetreuung & Hausarbeit mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin?

Liebe Eltern, 

Beruf und Familie unter einen Hut bekommen ist nicht gerade ein Kinderspiel. Immer mehr Mütter und Väter wünschen sich daher eine partnerschaftliche Aufteilung von Beruf, Kinderbetreuung und Hausarbeit. Was sind Ihre Erfahrungen damit? Bitte nehmen Sie sich Zeit für eine kurze Umfrage – damit wir Ihre Interessen besser vertreten können. Vielen Dank!

P.S. Ihre Angaben bleiben völlig anonym. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Daten.

ich selbstmein Partner/meine Partnerin
halbe/halbejemand anderer (Institution, Großeltern etc.)
janein
janein
Ich mache fast alles.Ich erledige den größeren Teil.
ungefähr gleichPartner/in erledigt den größeren Teil.
Partner/in erledigt fast alles.

5. In Deutschland wird die Einführung der „Familienarbeitszeit“ diskutiert. Die Idee: Eltern sollen einen Teil vom Vollzeitlohn ersetzt bekommen, wenn beide Elternteile wegen der Kinderbetreuung nur mehr 32 Stunden pro Woche arbeiten.

janeinvielleicht

Zu Ihrer Person

weiblichmännlich
(noch) keines1 Kind2 Kinder
3 Kindermehr als 3 Kinder
unter 33 - 56 - 9
10 - 1415 oder älter
Arbeiter/inAngestellte/rim Öffentlichen Dienst beschäftigt
auf JobsucheDerzeit in Karenz

*) Pflichtfeld

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK