Endgültiges Wahlergebnis 2019: Stimmen © AK Wien
Bild teilen © AK Wien
6.4.2019

AK Wien Wahl 2019: Endgültiges Ergebnis bestätigt deutliche Zugewinne für FSG

Das end­gültige Wahl­ergebnis der AK Wien Wahl 2019 liegt vor. Seit Mittwoch (3.4.2019) sind noch rund 6.400 Wahl­karten zeit­gerecht ein­ge­langt. Die Wahl­be­teiligung liegt bei 42,3 Prozent. Durch das end­gültige Ergebnis kommt es gegenüber dem vorläufigen Wahl­ergebnis zu einer Mandats­ver­schiebung. Die Fraktion Sozial­demokratischer Gewerk­schafter­Innen (FSG) erreicht 113 von 180 Mandaten, die Liste FCG ÖAAB erzielt 18 Mandate, die FA-FPÖ 16 Mandate, AUGE/UG 15 Mandate, GA 5 Mandate, LP 3 Mandate, ARGE, GLB, TÜRK-IS sowie die erstmals kan­di­dierende Liste FAIR 2 Mandate, KOMintern, BDFA 1 Mandat. Das Team Brandl schaffte den Einzug in die Voll­ver­sammlung nicht. 

Wahl­berechtigt waren 729.386 Arbeit­nehmer­innen und Arbeitnehmer. Abgegeben wurden insgesamt 308.488 Stimmen. Ungültig waren 6.538 Stimmen.

Laut endgültigem Wahl­ergebnis entfallen auf die 13 kandidierenden Listen folgende Stimmen­anteile: 

FSG RENATE ANDERL Fraktion Sozial­demokratische Gewerkschafter­Innen: 183.180 Stimmen (plus 32.831 im Vergleich zu 2014), das sind 60,7 Prozent (plus 2,0 Prozent­punkte zu 2014) oder 113 Mandate (plus 3 Mandate) – hiermit im AK Vorstand vertreten.  

FCG ÖAAB FRAKTION CHRISTLICHER GEWERKSCHAFTERINNEN UND GEWERKSCHAFTER – ÖSTERREICHISCHER ARBEITNEHMERINNEN UND ARBEITNEHMER BUND: 29.501 Stimmen (plus 3.028 zu 2014), das sind 9,8 Prozent (minus 0,5 Prozent­punkte zu 2014) oder 18 Mandate (minus 1 zu 2014) – hiermit im AK Vorstand vertreten.  

FA-FPÖ FREIHEITLICHE ARBEITNEHMER – FPÖ: 27.160 Stimmen (plus 4.034 Vergleich zu 2014), das sind 9,0 Prozent (minus/plus 0 Prozent­punkte zu 2014) oder 16 Mandate (minus 1 Mandat) – hiermit im AK Vorstand vertreten.  

AUGE/UG Alternative, GRÜNE und Unabhängige Gewerkschafter­Innen: 24.415 Stimmen (plus 4.125 zu 2014), 8,1 Prozent (plus 0,2 Prozent­punkte) oder 15 Mandate (plus 1 Mandat) – hiermit im AK Vorstand vertreten.  

GA GRÜNE ARBEITNEHMER: 9.667 Stimmen, das sind 3,2 Prozent oder 5 Mandate. 

LP LISTE PERSPEKTIVE: 5.741 Stimmen, das sind 1,9 Prozent oder 3 Mandate. 

ARGE ARBEITSGEMEINSCHAFT UNABHÄNGIGER ARBEITNEHMER: 4.433 Stimmen, das sind 1,5 Prozent oder 2 Mandate. 

GLB GEWERKSCHAFTLICHER LINKSBLOCK (Kommunisten, Linke Sozialisten, Parteilose: 3.931 Stimmen, das sind 1,3 Prozent oder 2 Mandate. 

TÜRK-IS Liste Melek Köse: 3.440 Stimmen, das sind 1,1 Prozent oder 2 Mandate. 

KOMintern Kommunistische Gewerkschafts­initiative – International: 2.990 Stimmen, das ist 1,0 Prozent oder 1 Mandat. 

BDFA Bunte Demokratie für Alle: 1.911 Stimmen, das sind 0,6 Prozent oder 1 Mandat. 

TEAM BRANDL: 866 Stimmen, das sind 0,3 Prozent oder kein Mandat. 

FAIR FAIR UND TRANSPARENT: 4.715 Stimmen, das sind 1,5 Prozent oder 2 Mandate.

Artikel

Wahlanalyse
Endgültiges Wahlergebnis 2019: Vollversammlung © AK Wien
Bild teilen © AK Wien

Downloads

Links