AK Präsidentin Renate Anderl und AK Vizepräsident Erich Kniezanrek © Erwin Schuh
AK Präsidentin Renate Anderl und AK Vizepräsident Erich Kniezanrek © Erwin Schuh
22.5.2019

Vollversammlung: Renate Anderl als Wiener AK Präsidentin gewählt

Die von den Wiener Arbeit­nehmer­Innen im Rahmen der AK Wahl neu gewählten Kammer­rät­Innen wählten am 22.5.2019 die Präsidentin, Vize­präsident­Innen, den Vorstand, den Kontroll- und den Petitions­ausschuss für die kom­menden fünf Jahre aus ihrer Mitte. Die konstituierende Voll­ver­sammlung der AK Wien, das Arbeit­nehmer­Innen-Parlament, hat Renate Anderl mit großer Mehr­heit von 87,28 Prozent zur Präsidentin der AK Wien gewählt. Weiters wurde das neue Führungs­team gewählt: Dem fünf­köpfigen Präsidium gehören an der Seite von AK Präsidentin Renate Anderl die Vize­präsident­Innen Renate Blauensteiner, Erich Kniezanrek, Barbara Teiber und – neu im Präsidium – Helmut Gruber (alle FSG) an.

Die neu angelobten Kammer­rätinnen und Kammer­räte von insgesamt zwölf in der Voll­ver­sammlung vertretenen Grup­pierungen stimmten bei der geheimen Wahl über die AK Präsidentin ab: 173 Stimmen wurden abgegeben und waren gültig, 151 Stimmen, das sind 87,28 Prozent, entfielen auf Renate Anderl.

Renate Anderl (geboren 1962) ist seit April 2018 Präsidentin der Arbeiter­kammer Wien und die erste Frau, die als AK Präsidentin eine AK Wahl geschlagen hat.

Von 2014 bis 2018 war Anderl im ÖGB als geschäfts­führende Vize­präsidentin und Bundes­frauen­vorsitzende in Führungs­positionen. Davor war sie von 2008 bis 2014 Bundes­frauen­vorsitzende sowie von 2009 bis 2014 stell­ver­tretende Vor­sitzende in der Produktions­gewerkschaft PRO-GE. Renate Anderl ist verheiratet und hat einen Sohn.

Neu im Team der Vize­präsident­Innen ist Helmut Gruber, geboren 1961 in Wien. Der gelernte Elektro­instal­lateur ist seit 1981 bei der ÖBB. 2005 wurde er als Be­triebs­rats­vor­sitzender am Franz-Josefs-Bahnhof gewählt, ist Zentral­betriebs­rats­mitglied des Bereichs Produktion und ÖBB-Konzern­betriebs­rats­mitglied. Seit 2014 ist Gruber Landes­vorsitzender der vida Wien. Er wurde 2009 als Kammer­rat in der AK Wien angelobt und ist seit 2018 Mitglied im Vorstand.

In den Vorstand der AK Wien wurden neben den fünf Präsidiums­mitgliedern 14 weitere Kammer­rätInnen gewählt: Regina Assigal (FSG), Franz-Georg Brantner (FSG), Mario Ferrari (FSG), Ilse Fetik (FSG), Wolfgang Katzian (FSG), Elisabeth Kubicek (FSG), Willi Mernyi (FSG), Erich Rudolph (FSG), Elisabeth Vondrasek (FSG), Andrea Wadsack (FSG), Friedrich Pöltl (FCG/ÖAAB) und Thomas Rasch (FCG/ÖAAB), Bernhard Rösch (FA-FPÖ), Klaudia Paiha (AUGE/UG).

Im Rahmen der konstituierenden Voll­ver­sammlung wurden auch der Kontroll- und der Petitions­ausschuss eingerichtet. Der Kontroll­ausschuss wird ent­sprechend dem AK Gesetz von einer Minder­heits­fraktion geleitet.

Kontakt

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Telefon: +43 1 50165-0

- erreichbar mit der Linie D -