5.5.2021

Rechnungsabschluss für 2020 angenommen

„Coronabedingt war das Jahr 2020 auch für unsere Finanzen ein herausforderndes Jahr. Aber wenn es um die Leistungen für unsere Mitglieder ging, sind wir nicht auf der Bremse gestanden, sondern haben die vollen, ja sogar erhöhte Leistungen erbracht.

Es war uns auch wichtig, die Nachfrage gegenüber der Wiener Wirtschaft aufrecht zu erhalten. Auch hier haben wir nicht gebremst, ganz im Gegenteil: Wir haben investiert. Das hat bei gleichzeitig gesunkenen Beitragseinnahmen zur Folge gehabt, dass wir weniger Vorsorge treffen konnten als wir bräuchten, aber ich bin überzeugt, dass das der richtige Weg für das Corona-Jahr 2020 war“, sagt AK Direktor Christoph Klein, der am 5.5.2021 den Rechnungsabschluss für das Jahr 2020 der Vollversammlung der AK Wien zur Beschlussfassung vorlegte.

Der Rechnungsabschluss hat ein uneingeschränkt positives Prüfungsurteil der Wirtschaftsprüfer, ist vom Kontrollausschuss genehmigt und wurde von der 175. Vollversammlung der AK Wien mehrheitlich angenommen.

Kontakt

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Telefon: +43 1 50165-0

- erreichbar mit der Linie D -