Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Das AK-Budget 2017

Die Beschäftigen erwarten sich zu Recht auch im neuen Jahr wieder Rat, Hilfe und eine starke Interessenvertretung von ihrer AK. „Mit unserem Budget für 2017 sorgen wir vor, damit wir diesen Bedarf unserer Mitglieder auch erfüllen können“, sagt AK Direktor Christoph Klein. Insgesamt werden der AK Wien im Jahr 2017 schätzungsweise rund 117,9 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Direkt an die Mitglieder gehen über 87 Prozent – für Beratung, Aus- und Weiterbildung, die Mitgliederinformation und über die Fachausschüsse.

Einnahmen in Euro 

Mitgliedsbeiträge 104.000.000
sonstige Erträge 13.486.000
Zinsen 400.000
Auflösung Rücklagen, Rückstellungen 0
Gesamt 117.886.000


Ausgaben in Euro

Sachaufwand34.252.000
Betrieb, Verwaltung9.982.000
Selbstverwaltung1.200.000
Personal64.600.000
Vorsorge für Leistungen6.292.000
Beitragseinhebung1.560.000
Gesamt117.886.000


Das leistet die AK Wien

Die AK steht ihren 912.000 Mitgliedern kompetent und zuverlässig zur Seite. Hier finden Sie die Daten und Zahlen 2016 zu den Leistungen und Erfolgen.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK