Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Chancen braucht jeder

Bildung, Aus- und Weiterbildung öffnet Türen zu besseren Chancen im Leben und in der Arbeitswelt. Mir ist es deshalb wichtig, dass die Arbeiterkammer gerade in diesem Bereich mit frischen Ideen und klugen Konzepten den richtigen Weg in die Zukunft weist. Etwa mit dem Konzept des Chancen-Index zur Finanzierung der Schulen – denn wir brauchen eine gerechtere Schulfinanzierung, damit jedes Kind, unabhängig von seiner Herkunft, ein optimales Lernumfeld hat. 

Lehre und mehr

Beim Thema „Chancen“ geht es mir aber auch um Verbesserungen bei der Lehrausbildung und um mehr Weiterbildungsmöglichkeiten für die Beschäftigten. Deshalb fordert die AK das Recht auf eine Woche bezahlter Weiterbildung für alle ArbeitnehmerInnen. Wichtig ist mir zudem, dass Menschen, die schon länger im Arbeitsleben stehen und sich beruflich umorientieren wollen oder müssen, für diese Zeit finanziell abgesichert sind. Die AK hat dazu gemeinsam mit dem Wirtschaftsforschungsinstitut ein eigenes Modell entwickelt, das Qualifizierungsgeld. Übrigens fördert die AK auch selbst die Weiterbildung ihrer Mitglieder – mit dem AK Bildungsgutschein. 

Soziale Sicherheit

Unser Sozialstaat, wie wir ihn kennen und schätzen, hat das Mehren von Chancen für alle Menschen zum Ziel. Es geht um das Ermöglichen und Ermächtigen, um Zusammenhalt und Solidarität. Unser Sozialstaat wurde ganz bewusst auch für Hilfe in besonderen Notlagen geschaffen. Die soziale Sicherheit in unserem Land ist eine Errungenschaft der ArbeitnehmerInnen. Sei es im Fall der Arbeitslosigkeit, sei es bei der Geburt eines Kindes, bei Krankheit oder im Alter, jeder und jede von uns ist im Laufe des Lebens auf unseren Sozialstaat angewiesen. Wir brauchen auch in Zukunft einen starken und solidarischen Sozialstaat - dafür setze ich mich ein.

Gute Arbeit

Mein Ziel ist es, dass Arbeitnehmer den Respekt erhalten, der ihnen gebührt. Ich fordere faire Einkommen & soziale Sicherheit für die Beschäftigten.

Wohnen muss leistbar sein

Wohnen ist ein Grundbedürfnis, Wohnen muss jeder. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass mehr leistbare Wohnungen gebaut werden.

Ergebnisse von „Wie soll Arbeit?“

Auf Basis der Ergebnisse wurde ein Zukunftsprogramm ausgearbeitet, das den AK Mitgliedern noch mehr Leistungen fürs gleiche Geld bietet.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK