Betriebsbesuche im August 2019

Besuch in der ZAMG

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) leistet wichtige Arbeit in Wetterdienst, Klimaforschung und Erdbebendienst. Bei ihrem Betriebsbesuch sprach Renate Anderl mit den MitarbeiterInnen jedoch nicht nur über das Wetter, sondern auch über die Herausforderungen ihrer Arbeit.

Renate Anderl bei Manner

Den Firmensitz von Manner in Wien Hernals gibt es mittlerweile seit fast 130 Jahren. Die Produkte der Firma Manner sind untrennbar mit Wien und mit Qualität verbunden. Dafür sorgen die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens. 

Besuch bei Wiener Netze

Die Strom-, Gas- und Fernwärme-Netze sind in Wien fast unsichtbar – der größte Teil der 30.000 Kilometer langen Energienetze liegt unter der Erde. Aber die Leistungen der KollegInnen der Wiener Netze sind tagtäglich spürbar. Sie sorgen dafür, dass die Menschen rund um die Uhr mit Strom, Gas und Fernwärme versorgt werden. Das ist eine organisatorische Meisterleistung, die höchsten Respekt verdient!  

Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser

Das Thema Pflege betrifft alle. Renate Anderl hat bei ihrem Besuch beim Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser mit Geschäftsführung und Angestellten über ihre wichtige Arbeit, über Schwierigkeiten des Berufs und mögliche Unterstützung gesprochen. Die Menschen in den Pflegeberufen leisten tolle Arbeit und verdienen Wertschätzung. 

Im Shopping Center Nord

Wenn viele schon in Freizeitstimmung sind, arbeiten die Angestellten im Handel auf Hochtouren. Sie bereiten die Waren vor, beraten und helfen den KundInnen. Bei ihrem Besuch im Shopping Center Nord besuchte Renate Anderl einige Geschäfte und sprach mit Angestellten und BetriebsrätInnen über die Herausforderungen ihrer Arbeit. 

Besuch bei den Johannitern

Menschen, die Hilfe benötigen, muss geholfen werden. Bei ihrem Besuch bei den Johannitern in Wien-Floridsdorf durfte Renate Anderl mehr über die Arbeit in Rettungsdienst, Katastrophenhilfe, Pflege und Forschung erfahren. Seit der Gründung in Österreich 1974 leisten die Johanniter und ihre MitarbeiterInnen tolle Arbeit. Sie verdienen Respekt und Unterstützung. 

fotos

Pressebilder