23.10.2018

Einfach abschalten – Arbeit braucht Erholung!

Steigender Arbeitsdruck, längere Arbeitszeiten und immer weniger Zeit für Pausen und Erholung. Das gehört für viele ArbeitnehmerInnen mittlerweile zum Alltag und führt immer öfter zu gesundheitlichen Problemen. Die Auswirkungen dieser Arbeitsbedingungen sind vielfältig und reichen von mangelnder Konzentration, erhöhter Unfallgefahr und Erschöpfungszuständen bis zu Schlafstörungen und vielem mehr. Damit die Zusammenhänge erkennbar werden, spannt die Veranstaltung den Bogen von den Belastungen am Arbeitsplatz bis zu den daraus resultierenden, gesundheitlichen Auswirkungen. Ebenfalls aufgezeigt wird die Notwendigkeit von ausreichend Erholungszeiten als Ausgleich zur Arbeit. Dabei wird auf die Gestaltung von Pausen, Regeneration und erholsamen Schlaf, die zu einer gesunden Arbeitswelt beitragen eingegangen. 

Auswirkung langer Arbeitszeiten auf die Gesundheit

Längere Arbeitszeiten könnten für viele ArbeitnehmerInnen zum Regelfall werden. In den Betrieben gilt es die damit einhergehenden Risiken für die Gesundheit der ArbeitnehmerInnen ernst zu nehmen und präventiv geeignete Schutzmaßnahmen zu setzen. Denn Fakt ist: Steigender Arbeitsdruck in Kombination mit fehlenden Pausen und zu geringen Erholungszeiten führen unweigerlich zu Erschöpfung. Werden die Arbeitszeiten ausgedehnt, weiten sich auch die körperlichen und psychischen Beanspruchungen aus. Hier gilt es die Voraussetzungen für ausreichend Pausen und Erholung zu schaffen.  

Was tun, wenn die Arbeit den Schlaf raubt?

Um die Gesundheit langfristig zu erhalten sind Schlaf und Erholung besonders wichtig. Entwicklungen wie längere Arbeitszeiten, Stress, ständige Erreichbarkeit, Schichtarbeit und vieles mehr führen bei ArbeitnehmerInnen immer häufiger zu Schlafstörungen. Laut einer aktuellen Umfragen haben über 80% der über 35jährigen Schlafprobleme. Besonders betroffen sind hier Berufsgruppen, welche Schichtarbeit verrichten oder besonders lange Arbeitszeiten aufweisen. Welche Auswirkungen sich ergeben und welche Faktoren für erholsamen Schlaf notwendig sind erfahren sie in diesem Beitrag. 

Die Veranstaltung zeigte einen Überblick über die gesundheitlichen Auswirkungen langer Arbeitszeiten und die Notwendigkeit von ausreichend Erholung und Schlaf auf. 

Die Präsentationen

 
Arbeit und Erholung - Auswirkung langer Arbeitszeiten auf die Gesundheit Dr. Gerhard Blasche, Zentrum für Public Health, Medizinische Universität Wien
Was tun, wenn die Arbeit den Schlaf raubt? Priv. Doz. Dr. Michael Saletu, Facharzt für Neurologie, europäisch zertifizierter Schlafmediziner