Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Typisch atypisch – prekäre Arbeit einst und heute

Datum:
17.09.2013

Zeit:
18:30

Veranstalter:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
Wien Museum

Ort:
Wien Museum Karlsplatz

Adresse:
Karlsplatz, 1040 Wien

Teilnahmegebühr:
freier Eintritt

AK Wien Podiumsdiskussion zur Wien Museum Ausstellung „Wiener Typen“

Heute würde man viele historische „Wiener Typen“ wie Wäschermädel, Lavendelfrauen, Werkelmänner, Orangen- oder Salamiverkäufer als Formen prekärer Arbeit bezeichnen. Hinter verklärenden Darstellungen, wie sie in der Ausstellung „Wiener Typen“ im Wien Museum zu sehen sind, verbargen sich oft Arbeitsleid, Migration, Genderfragen und soziale Marginalisierung. Viele „Wiener Typen“ sind längst verschwunden, die Arbeitsbedingungen haben sich zweifellos verbessert – prekäre Arbeit gibt es aber nach wie vor, sie hat sich nur verändert. Mit der Journalistin Sybille Hamann, Manfred Matzka, Sektionschef im Bundeskanzleramt und Experte für Migrationspolitik, Gewerkschafterin Elke Reichel (GPA-djp) und der Historikerin Susan Zimmermann diskutiert eine hochkarätige Runde über alte und neue (Un)Sicherheiten.

Podiumsdiskussion mit
Sybille Hamann, Journalistin, Autorin „Saubere Geschäfte“
Manfred Matzka, Sektionschef im Bundeskanzleramt, Experte für Migrationspolitik
Elke Reichel, Gewerkschaft der Privatangestellten
Susan Zimmermann, Historikerin, Expertin für transnationale Geschichte der Sozialpolitik (Universität Wien, Central European University Budapest)

Moderation: Eva Linsinger, Nachrichtenmagazin „profil“




Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK