Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Symposium Eduard März 1908-1987

Datum:
28.11.2013

Zeit:
14:00 - 17:00 Uhr

Veranstalter:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Ort:
AK Studienbibliothek

Adresse:
Prinz-Eugen-Straße 20-22, 1040 Wien

Teilnahmegebühr:
freier Eintritt

Eduard März (1908-1987) war einer der führenden Ökonomen der Arbeiterbewegung in der Zweiten Republik. 1938 zur Emigration in die USA gezwungen, kehrte er 1953 nach Österreich zurück und baute ab 1956 die wirtschaftswissenschaftliche Abteilung in der Wiener Arbeiterkammer auf. Sein wissenschaftliches Interesse galt gleichermaßen der Wirtschaftstheorie, der Wirtschaftpolitik und –geschichte. März verfasste zahlreiche Arbeiten zur Wirtschaftspolitik und initiierte im Rahmen der wirtschaftswissenschaftlichen Abteilung der Wiener Arbeiterkammer Studien, Konzepte und Analysen, die für die wirtschaftspolitischen Programme der Gewerkschaften und auch für die Gründung des Beirats für Wirtschafts- und Sozialfragen der Paritätischen Kommission 1963 maßgebliche Bedeutung erlangten. Nach seiner Pensionierung 1973 widmete sich März vermehrt der Lehre der Wirtschaftsgeschichte an den Universitäten Salzburg und Wien. Er ist Verfasser von Standardwerken zur österreichischen Wirtschafts- und Bankengeschichte.




Anmelden

Metainfos

Der Teilnehmer stimmt der Datenspeicherung und der Datenweiterverarbeitung ausdrücklich zu. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Zur AK Datenschutzerklärung.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK