Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Die Rolle der Wirtschaftstheorie in der Krisenpolitik

Seit der Lehman-Pleite im September 2008 befindet sich die Weltwirtschaft in der Krise. Nach einer ersten Phase der Konjunkturpakete wurde der Kurs in Europa schnell auf Austerität eingestellt. Eine schwere ökonomische Rezession – viele Staaten haben das Vorkrisenproduktionsniveau noch immer nicht wieder erreicht – und eine soziale Krise sind die Folge. Mit einer Jugendarbeitslosigkeitsrate von über 25% in der EU wird die Angst vor einer „verlorenen Generation“ immer größer.




Anmelden

Metainfos

Der Teilnehmer stimmt der Datenspeicherung und der Datenweiterverarbeitung ausdrücklich zu. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Zur AK Datenschutzerklärung.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK