studien steuerpolitik

Taxation of Foundations in Europe

The fiscal privileges enjoyed by private foundations in Austria have recently become a Topic of heated discussion once again. When Austria abolished the estate and gift tax, the question was raised of what was to be done about the capital transfer tax of 5% payable on the value of assets transferred into a private foundation and which was designed as a flat-rate estate and gift tax.​

Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Vienna

AutorenInnen:
Otto Farny, Ani Degirmencioglu, Michael Franz and Gertraud Lunzer

HerausgeberIn:
The chambers of LabourThe chambers of Labour

ISBN:
978-3-7063-0367-5

Datum/Jahr:
January 2009

Stiftungs­besteuerung in Europa

Steueroasen sind nicht nur Inseln mit Palmen, sondern sie kommen in der EU selbst in unterschiedlicher Form vor. Privatstiftungen sind eine wichtige Facette davon. Ihre steuerliche Sonderbehandlung in Österreich bewegt dazu, die steuerlichen Rahmenbedingungen von Privatstiftungen in ausgewählten europäischen Ländern zu untersuchen und miteinander zu vergleichen.

Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Wien

AutorenInnen:
Otto Farny, Ani Degirmencioglu, Michael Franz, Gertraud Lunzer und Martin Saringer

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Abt. Steuerrecht

ISBN:
978-3-7063-0368-2

Datum/Jahr:
März 2009

Steuerflucht und Steueroasen

Eine einheitliche EU-weite Mindestbesteuerung für Unternehmen ist überfällig. Eine AK-Studie zu Steuertricks zeigt dramatischen Handlungsbedarf.

Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Wien

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Datum/Jahr:
Mai 2015

Betriebliche Mitbestimmung in Österreich 2012/2013

Im Auftrag der Arbeiterkammer Wien wurde vom Institut für empirische Sozialforschung eine österreichweite repräsentative Befragung von 2.401 unselbständig Beschäftigten und 500 Betriebsratsmitgliedern mit dem Ziel durchgeführt, die Wahrnehmung und Einschätzung der Betriebsratsarbeit durch die Befragten zu erfassen. Zentrale Themenstellungen waren dabei u.a. die Einstellung der Beschäftigten zu Betriebsräten und Gewerkschaften, Tätigkeits- und Aufgabenprofile von Betriebsräten, Arbeitsmethoden und -inhalte, Motive bzw. Hemmnisse für eine Betriebsratskandidatur und die Bereitschaft zu betriebsrätlichem Engagement. Mittels multivariater statistischer Analysen wurde zudem u.a. eine Betriebsräte-Typologie erarbeitet.

Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Wien

AutorenInnen:
IFES-Projektteam: Georg Michenthaler, Evelyne Dawid, Christine Schuster, Doris Kaiser

HerausgeberIn:
AK Wien

Datum/Jahr:
2015