Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK Unternehmensmonitor

Ertragsstark, rentabel und mit einer soliden Eigenkapital-Basis ausgestattet: So lassen sich laut dem AK Unternehmensmonitor Österreichs große Kapitalgesellschaften beschreiben. Zu wünschen übrig lässt aber die Investitionsbereitschaft und der gesellschaftliche Beitrag in Form von Steuern. Und bei der Verteilungspolitik ortet die AK eine anhaltende Schieflage zu Ungunsten der ArbeitnehmerInnen.

Der alljährlich erscheinende AK Unternehmensmonitor hat die Bilanzen von 894 großen Kapitalgesellschaften einer exakten Analyse unterzogen. Das Ergebnis in einem Satz laut Studienautor und AK Betriebswirt Markus Oberrauter: „Die wirtschaftliche Performance der untersuchten Unternehmen kann sich mehr als sehen lassen.“ Sowohl die Gewinnsituation als auch die Liquidität der Unternehmen haben sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt.


Art der Publikation Studie
Datum / Jahr Juni 2017
Erscheinungsort Wien
HerausgeberIn Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK