Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Private Pensionssysteme auf dem Prüfstand

In den vergangenen Jahren hat die zunehmende Staatsskepsis auch dazu geführt, dass in vielen Staaten die bislang öffentlichen Alterssicherungssysteme immer mehr in private Systeme umgewandelt oder ausgelagert wurden. Eigenvorsorge, höhere Absicherung gegen das demographische Risiko und Entlastung der öffentlichen Haushalte waren die wesentlichen Argumente dafür. Die derzeitige Finanzkrise stellt aber diese privaten Systeme nicht nur kurzfristig, sondern auch in ihren längerfristigen Auswirkungen in Frage. Vorliegendes Papier soll die Auswirkungen der Finanzkrise auf die Pensionssysteme sowie die relevanten Performance-Variablen darstellen und bewerten.


Art der Publikation Studie
Datum / Jahr Juli 2009
Erscheinungsort Wien
HerausgeberIn Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Abt. Sozialpolitik
AutorIn MMag Agnes Streissler

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK