Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

EU und Wasserliberalisierung: Eine Analyse auf internationaler und nationaler Ebene

Die Studie befasst sich mit der Rolle der EU bei der Liberalisierung des Wassersektors via GATS (WTO), gibt einen Überblick über den Wassersektor in ausgewählten EU-Staaten, behandelt die Anwendung des Binnenmarkt- und des Wettbewerbsrechts auf den Wassersektor, die Bedeutung der Dienstleistungsrichtlinie, das Weißbuch 2004 über Dienstleistungen von allg. Interesse mit Behandlung des Wassersektors sowie weitere einschlägige politische Prozesse bzw. Dokumente bis Anfang 2006. 


Art der Publikation Studie
Datum / Jahr 2006
Erscheinungsort Wien
HerausgeberIn Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
AutorIn Elisa Schenner
Seitenzahl 150 S.
ISBN 978-3-7062-0093-6

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK