Publikation

Anteil des LKW-Quell-Ziel-Verkehrs sowie dessen Emissionen am gesamten Straßen­güterverkehr in Wien

Die Studie ermittelt anhand von Zählstellennetzen die Verkehrsmengen und basierend auf einer Baualteranalyse die LKW-Emissionen der wesentlichen Luftschadstoffe in Wien. Hauptaugenmerk wird dabei auf den Durchgangsverkehr, Binnenverkehr und den das Bundesland Wien überschreitenden Quell- und Zielverkehr gelegt, da eben unter rein rechtlichen Gesichtspunkten nur der Durchgangsverkehr mit Maßnahmen (zB LKW-Fahrverbote) zur Reduktion von Feinstaub und Stickoxiden belegt werden kann. Diese Studie schließt thematisch auch an die AK-Studie „Verkehrsmengen und Verkehrsemissionen auf den wichtigsten Straßen in Österreich 1985 – 2003" an. 

Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Wien

AutorenInnen:
Reinhold Deussner (ÖIR), Gerald Kovacic (ÖIR)

Seitenanzahl:
110 S.

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Abt. Umwelt und Verkehr

ISBN:
3-7063-0089-9

Datum/Jahr:
2006

Download

Studie PDF (0,4 MB)